WAS SIND ETFS?

Erfahren Sie auf dieser Seite, wie ETFs definiert werden und was ihre Namen bedeuten.

Mann mit Buch in der Hand

EIN ETF STEHT FÜR ...

EIN ETF STEHT FÜR ...

... "Exchange Traded Funds", auf Deutsch "börsengehandelte Indexfonds". Ein ETF zielt darauf ab, die Wertentwicklung eines Index wie beispielsweise des deutschen Leitindex DAX nachzubilden und die gleiche Rendite wie dieser Index zu erzielen (abzüglich der geringen Gebühren). Kauft man einen ETF, legt man also automatisch in viele verschiedene Aktien, Anleihen oder Rohstoffe an.
Wie der Name schon sagt, werden ETFs börsentäglich gehandelt, dass heißt man kann sie flexibel zu Börsenzeiten kaufen oder auch verkaufen.  

WAS BEDEUTEN DIE NAMEN VON ETFS?

WAS BEDEUTEN DIE NAMEN VON ETFS?

Der nachzubildende Index spiegelt sich in der Benennung des ETFs wider. Hinzu kommen der Name des Anbieters, in der Regel ein regulatorischer Hinweis, die Währung und die Anteilscheinklasse, also die Info, ob der ETF die Erträge ausschüttet oder wiederanlegt. Im unten genannten Beispiel steht ACC für „accumulating“ – wiederanlegend. Ausschüttende ETFs werden mit D, Dist oder Dis gekennzeichnet für „distributing“.

Die Abkürzung „UCITS“ bedeutet, dass der ETF sich an spezielle europäische Richtlinien halten muss. Diese dienen zum Schutz von Privatanlegern und werden von der nationalen Aufsichtsbehörde kontrolliert.

Grafik Namen von ETFs

WELCHE ETFS GIBT ES?

WELCHE ETFS GIBT ES?

Die Anzahl an ETFs in Deutschland ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Waren es zu Beginn im Jahr 2000 noch zwei, sind es heute über 1.500. Entsprechend gibt es auch eine Vielzahl an unterschiedlichen ETFs, mit denen sich die eigenen Anlageziele sehr individuell abbilden lassen. Man kann mit ETFs zum Beispiel in verschiedene

  • Anlageklassen (Aktien, Anleihen & Rohstoffe)
  • Regionen & Länder (z.B. Industrie- oder Schwellenländer, Europa oder weltweit)
  • und Strategien (z.B. nachhaltige Strategien) investieren.

Besuchen Sie doch mal unsere Produktseite. Dort können Sie unsere ETFs nach den genannten Kategorien sortieren und vergleichen. Über den Button "Sparplan erstellen" erfahren Sie mit nur einem Klick, bei welchen Anbietern und unter welchen Konditionen Sie einen Sparplan abschließen können. 

ETF-SPARPLÄNE

ETF-SPARPLÄNE

Nicht nur die Anzahl an ETFs ist gewachsen, sondern auch die Möglichkeiten, mit ihnen zu arbeiten. So bieten mittlerweile viele Anbieter ETFs nicht nur als Einmalkauf sondern auch in Form eines Sparplans an. Bereits ab  1,- Euro kann man, ähnlich wie bei einem Sparbuch oder einem Dauerauftrag, regelmäßig einen festen Betrag in einen ausgewählten ETF einzahlen.
ETF-Sparpläne werden immer beliebter bei Privatanlegern. Bis zum Jahr 2025 rechnet das Anlegerportal extraETF mit einem jährlichen Wachstum bei der Zahl der ausgeführten ETF-Sparpläne von 35 Prozent (Stand: 10. Februar 2021).

Kapitalanlagerisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

SCHRITT 1/3

Erfahren Sie im nächsten Schritt, wie ETFs funktionieren.

Mehr laden
fliegendes Mädchen

SO FÜHLT SICH SPAREN HEUTE AN ...

Mit ETF-Sparplänen geht das Sparen ganz einfach und unbeschwert. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie für den Einstieg wissen müssen.

RISIKOHINWEISE

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird.

Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern.

BlackRock hat nicht geprüft, ob sich diese Anlage für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Risikobereitschaft eignet. Die angezeigten Daten sind nur eine zusammenfassende Information. Eine Anlageentscheidung sollte auf Grndlage des jeweiligen Prospekts getroffen werden, der beim Manager erhältlich ist.

Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.

iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist)

Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

Kontrahentenrisiko
Die Insolvenz von Unternehmen, die Dienstleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten handeln, kann die Anteilsklasse Verlusten aussetzen.

Aktienrisiko

Der Wert von Aktien und aktienähnlichen Papieren wird ggf. durch tägliche Kursbewegungen an den Börsen beeinträchtigt. Weitere Faktoren sind Meldungen aus Politik und Wirtschaft und  wichtige Unternehmensereignisse und -ergebnisse.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Herausgegeben von BlackRock (Netherlands) B.V., einem Unternehmen, das von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassenen ist und unter ihrer Aufsicht steht. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam, Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Die irischen iShares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Teilfonds der iShares plc, iShares II plc, iShares III plc, iShares IV plc, iShares V plc, iShares VI plc beziehungsweise der iShares VII plc. Diese sind offene Investmentgesellschaften mit variablem Kapital in Form eines Dachfonds mit getrennter Haftung ihrer Teilfonds aufgesetz unter dem Irischen Gesetz und autorisiert von der Aufsichtsbehörde.

Weitere Informationen über den Fonds und die Anteilsklasse, zum Beispiel Details der wichtigsten zugrunde liegenden Anlagen der Anteilsklasse und die Anteilspreise sind auf der Website von iShares unter www.ishares.com einsehbar, können aber auch telefonisch unter der Nr. +44 (0)845 357 7000 oder bei Ihrem Broker oder Finanzberater erfragt werden. Der indikative Nettoinventarwert der Anteilsklasse während des Tages wird unter http://deutsche-boerse.com und/oder http://www.reuters.com ausgewiesen. Am Sekundärmarkt gekaufte Anteile eines UCITS ETF können in der Regel nicht direkt an den UCITS ETF zurückverkauft werden. Anleger, die keine zugelassenen Marktteilnehmer sind, müssen Aktien am Sekundärmarkt über einen Intermediär (z. B. einen Wertpapiermakler) kaufen und verkaufen, wofür Gebühren und zusätzliche Steuern anfallen können. Darüber hinaus kann der Marktpreis, zu dem die Anteile am Sekundärmarkt gehandelt werden, vom Nettovermögenswert je Anteil abweichen. Deshalb müssen Anleger unter Umständen beim Kauf von Anteilen mehr zahlen als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil und erhalten beim Verkauf möglicherweise weniger als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil.

 

Für Anleger in Österreich
Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial. Die in diesem Dokument erwähnten Fonds wurden für ein öffentliches Angebot in Österreich registriert. Die Verkaufsprospekte der Gesellschaften, das Dokument mit den Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) und andere Dokumente sowie die Jahres- und Halbjahresberichte wurden in Österreich veröffentlicht und sind kostenlos bei der UniCredit Bank AG, Zweigniederlassung Wien, Julius Tandler-Platz 3, 1090 Wien, der Zahl- und Informationsstelle in Österreich, sowie auf der Website blackrock.com/at in deutscher und englischer Sprache erhältlich. Eine Anlageentscheidung darf nur auf Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt, in den Wesentlichen Anlegerinformationen und dem letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Halbjahresabschluss und/oder dem letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss der Gesellschaft enthalten sind. Die Anleger sollten die in den Wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Die Gesellschaften beabsichtigen, bei allen Teilfonds die Anforderungen für eine Behandlung als „Reporting Fonds“ zu erfüllen. Daher verfügen die Gesellschaften über einen steuerlichen Vertreter in Österreich, der einmal jährlich die ausschüttungsgleichen Erträge berechnet und mit der Österreichischen Kontrollbank eine elektronische Steuererklärung einreicht. Die Einhaltung dieser Anforderungen kann jedoch für die Zukunft nicht garantiert werden. Die Gesellschaften behalten sich vor, ihren Status als „Reporting Fonds“ aufzugeben und keine Steuerunterlagen einzureichen. BlackRock kann die Vermarktung jederzeit einstellen

 

Für Anleger in Deutschland
Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial. Der Verkaufsprospekt, das Dokument mit den Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos bei der Commerzbank Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland, erhältlich. Die Gesellschaften beabsichtigen, bei allen Teilfonds die Anforderungen für eine Behandlung als sogenannter „transparenter Fonds“ nach Artikel 2 und 4 des deutschen Investmentsteuergesetz (InvStG) zu erfüllen. Die Einhaltung dieser Anforderungen kann jedoch nicht garantiert werden. Die Gesellschaften behalten sich vor, ihren Status als „transparenter Fonds“ aufzugeben und die erforderlichen Veröffentlichungen nicht vorzunehmen.  Eine Anlageentscheidung darf nur auf die Grundlage der Informationen gestützt werdenerfolgen, die im Verkaufsprospekt, den wWesentlichen Anlegerinformationen und dem im aktuellsten letzten Halbjahresbericht und bzw. ungeprüften Halbjahresabschluss und/oder deim aktuellsten letzten Jahresbericht und bzw. geprüften Jahresabschluss der Gesellschaft enthalten sind und die auf der Website www.blackrock.com/de in deutscher und englischer Sprache erhältlich sind. Die Anleger sollten die im Dokument mitin den Wwesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Bitte beachten Sie, dass sich wichtige Informationen zu iShares VII im aktuellen Verkaufsprospekt und anderen Dokumenten finden, die kostenlos bei der Zahlstelle Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland, erhältlich sind. BlackRock kann die Vermarktung  jederzeit einstellen.

 

Index-Haftungsausschlüsse
iShares Fonds werden von MSCI nicht gefördert, empfohlen oder beworben. MSCI übernimmt keine Haftung für diese Fonds oder für Indizes, auf denen diese Fonds beruhen. Der Prospekt enthält ausführlichere Informationen über die beschränkte Beziehung, die MSCI zu BlackRock Advisors (UK) Limited und eventuellen verbundenen Fonds unterhält.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

© 2021 BlackRock (Netherlands) B.V. Eingetragen unter Registrierungnummer 17068311. Sämtliche Rechte vorbehalten.