WISSENSWERTES ZU ETFs

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Bei jeder Kapitalanlage bestehen Risiken. Der Wert einer Kapitalanlage kann ebenso gut fallen wie steigen und der ursprünglich angelegte Betrag kann nicht garantiert werden.

Erfahren Sie mehr über ETFs und darüber, wie Sie von der iShares Core Serie profitieren können.

WESENTLICHE EIGENSCHAFTEN VON iSHARES ETFs

Richtungspfleif der sich in drei Pfeile gabelt

Flexibilität

Anleger können ETFs, börsengehandelte Indexfonds, für verschiedene Zwecke nutzen, so etwa für langfristige Kernallokationen, kurzfristige taktische Anpassungen und Risikomanagement.

US-Dollar Zeichen

Liquidität

Mehrere Liquiditätsschichten machen den Handel mit ETFs potenziell günstiger als den Handel mit den zugrunde liegenden Wertpapieren.

Schlüssel Icon

Zugang

Durch den Zugang zu breit aufgestellten und spezialisierten Investments können Anlageideen unmittelbar umgesetzt werden.

Sparschwein

Operative Effizienz

Unmittelbares Engagement in ein ganzes Portfolio aus Wertpapieren über eine einzige Position ohne die operativen Kosten und komplexen Strukturen, die mit Derivaten einhergehen.

Lupe

Transparenz

Die zugrunde liegenden Positionen der ETFs sind täglich einsehbar.

Schutzschild

Wertpapierleihe1

Zur Steigerung der Rendite können Anleger Anteile des ETFs verleihen.

1 Es kann nicht garantiert werden, dass auf Seiten von Entleihern eine Nachfrage nach Anteilen der iShares Fonds gegeben ist oder dass durch die Wertpapierleihe Erträge erzielt werden können. Erhaltene Ausschüttungen aus den Nettoanlageerträgen eines Fonds, so auch etwaige Erträge aus der Wertpapierleihe, sind von Anlegern als gewöhnliches Einkommen zu versteuern.

Mehr darüber, was ein ETF ist und wie er aufgelegt wird, erfahren Sie in unserem ETF-Leitfaden für institutionelle Anleger.