Digital ist inzwischen Standard - Wie Indizes sich 2018 verändern

Hier finden Sie wichtige Informationen zu den Änderungen des DAX & GICS (= "Global Industry Classification Standard")


 

Paragraph-2,Free Form Html-3,Free Form Html-4,Free Form Html-5,Free Form Html-6,Paragraph-3
Accordion-1,Free Form Html-1,Free Form Html-2,Image Cta-1

Die Ausgangslage
Die Deutsche Börse hat am 18. Mai 2018 nach einer breit angelegten
Marktkonsultation Änderungen für die Aufnahme von Unternehmen in die
Indizes MDAX, SDAX und TecDAX bekannt gegeben.
Die wichtigsten Neuerungen bestehen in der Aufhebung der Trennung
zwischen den Segmenten Tech und Classic sowie in der Vergrößerung von
MDAX und SDAX.
Die neue Methodik wird ab dem 24. September 2018 Grundlage der Indexberechnung sein.

Die betroffenen Indizes sind:

  • MDAX

    Der Index bildet die Performance von Mid
    Caps aus traditionellen Sektoren ab. Er
    umfasst mittelgroße Aktiengesellschaften aus
    Deutschland sowie aus dem Ausland (wenn sie
    hauptsächlich in Deutschland tätig sind).

  • SDAX

    Der Index bildet die Performance von Small
    Caps aus traditionellen Sektoren ab. Er
    umfasst Unternehmen, die hinsichtlich
    Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz
    direkt hinter den MDAX-Unternehmen liegen.

  • TecDAX

    Der Index bildet die Performance deutscher
    Technologieunternehmen ab. Wie beim
    MDAX können auch in den TecDAX ausländische
    Unternehmen aufgenommen werden,
    die vornehmlich in Deutschland tätig sind.

DAX
DAX
DAX
DAX

Zentrale Aspekte:

  • Unternehmen in den Sektoren Informationstechnologie, Telekommunikation und Nicht-Basiskonsumgüter haben sich gemäß den Bedürfnissen der Konsumenten weiterentwickelt.
  • Diese Entwicklung nimmt Einfluss darauf, wie S&P und andere Indexanbieter ihre Indizes aufbauen.
  • iShares analysiert, inwiefern diese Veränderungen den S&P 500, einen der beliebtesten Indizes weltweit, beeinflussen.

Inwiefern betreffen diese Veränderungen den S&P 500?

Die Veränderungen im GICS betreffen etwa 11% des S&P 500.

1

Der Telecommunication Services Index wird umbenannt und als Communication Services Index
neu konzipiert.

2

6 Unternehmen gehen vom Information Technology Index in den neuen Communication Services Index über.

3

1 Unternehmen wechselt vom Information Technology
Index in den Consumer
Discretionary Index.

4

13 Unternehmen verlassen den Consumer Discretionary Index und sind künftig Teil des neuen Communication Services Index.

Quelle: BlackRock, S&P Dow Jones und MSCI per Juli 2018.

Welche S&P-500-Unternehmen wechseln den Sektor?

Auf ? klicken, um die Unternehmen zu sehen, die den Sektor wechseln.
VORHER
21 September 2018
INFORMATIONS-
TECHNOLOGIE
71
26%
FIRMEN
des S&P 500
telekommunikations-
diensteservices
3
2%
FIRMEN
des S&P 500
NICHT-
BASISKONSUMGÜTER
76
13%
FIRMEN
des S&P 500
NACHHER
21 September 2018
INFORMATIONS-
TECHNOLOGIE
64
20%
FIRMEN
des S&P 500
kommunikations-
diensteservices
22
11%
FIRMEN
des S&P 500
NICHT-
BASISKONSUMGÜTER
65
10%
FIRMEN
des S&P 500
6 Firmen
?
3 Firmen
?
13 Firmen
?
1 Firma
?
X
  • Twitter
  • Alphabet
  • Facebook
  • Take-two interactive software
  • Activision Blizzard
  • Electronic Arts
  • AT&T
  • Centurylink
  • Verizon Communications
  • Discovery Communications
  • Walt Disney
  • CBS Corporation
  • Viacom
  • Netflix
  • IPG
  • News Corp
  • Tripadvisor
  • DISH Network Corp
  • Charter Communications
  • Omicom Group
  • 21st Century Fox
  • Ebay

Quelle für die veränderte Zuordnung der Unternehmen : BlackRock, S&P Dow Jones und MSCI per Juli 2018

Welche Bedeutung hat die GICS-Reklassifizierung für Anleger in Deutschland?

Die GICS-Reklassifizierung betrifft einige der größten Unternehmen aus dem S&P 500 – welche Möglichkeiten stehen Anlegern offen?
Jetzt mehr erfahren
STRATEGIE
AUSWIRKUNGEN

Mit iShares in den S&P 500 investieren

Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Engagement im S&P 500 einzugehen, könnte ein ETF Ihnen einen effizienten Weg dafür bieten. ETFs sind darauf ausgelegt, die Wertentwicklung eines Index nachzubilden – und bieten damit über ein einziges Investment ein Engagement in vielen unterschiedlichen Wertpapieren.

iShares Core S&P 500 UCITS ETF >