DER GERMAN KLASSIKER

MIT WEGWEISENDEN ESG-FAKTOREN

Der neue iShares DAX ESG UCITS ETF (DE) ist ein entscheidender Schritt, Nachhaltigkeit als Investmentstandard in Deutschland zu etablieren. Er ist somit nicht nur Teil eines Trends, der im letzten Jahr immens an Fahrt gewonnen hat, sondern auch ein bedeutender Bestandteil unserer nachhaltigen Unternehmensphilosophie. 

ETFs – DAS MITTEL DER WAHL FÜR NACHHALTIGE ANLAGEN

Für nachhaltige Anlagen sind börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds – ETFs) vielfach das Mittel der Wahl – und das aus guten Gründen. Denn sie sind einfach, transparent, kostengünstig, liquide und flexibel einsetzbar. Einer aktuellen BlackRock-Studie zufolge werden nachhaltige Überlegungen zu 77 Prozent über indexbasierte Strategien wie ETFs umgesetzt.1 Dies spiegelt sich deutlich in den Mittelzuflüssen wider. So belief sich das Neugeschäft mit nachhaltigen ETFs weltweit im Jahr 2020 per Saldo auf 87,8 Milliarden US-Dollar, während es 2019 nur 29,3 Milliarden US-Dollar gewesen waren.2

Zuflüsse in nachhaltige Anlagen

WEGWEISENDE ESG-FAKTOREN

Sie möchten in einen DAX ETF investieren, aber dennoch nachhaltige Kriterien bei Ihrer Anlage berücksichtigen. Kein Problem! Mit dem neuen iShares DAX ESG UCITS ETF (DE).

Er bildet den DAX ESG Target Net Return Index3 ab – eine nachhaltige Variante des deutschen Aktienindex DAX. Dieser Index, entwickelt von Qontigo, einem Unternehmen der Gruppe Deutsche Börse, gewichtet Unternehmen mit besonders guten ESG-Profilen höher und reduziert die Kohlenstoffintensität im Vergleich zum traditionellen DAX um mindestens 30%. Dadurch macht er Nachhaltigkeitsrisiken transparenter und trägt dazu bei, Nachhaltigkeit auch in Deutschland als neuen Investmentstandard zu etablieren.

Video 22:54

PODCAST: Der DAX in grün - was steckt dahinter?

Wie gut steht der DAX heute da, was Branchengewichte und auch das Zukunftsthema Nachhaltigkeit angeht? Und was zeichnet die neue DAX-Variante „ESG Target“ aus? Darüber spricht Sophie Thurner, Spezialistin für nachhaltige Indexprodukte beim Vermögensverwalter BlackRock.

Video 07:32

INTERVIEW: Nachhaltig anlegen mit dem DAX

Friedhelm Tilgen von n-tv im Gespräch mit Veronika Kylburg von der Börsentochter Qontigo und David Wenicker von BlackRock.

NACHHALTIGKEIT
IST DER NEUE INVESTMENTSTANDARD

Nicht nur Deutschland steht im Fokus der Nachhaltigkeit. Die Palette nachhaltiger iShares Fonds ist die breiteste in der gesamten Branche. Sie umfasst das komplette Spektrum an Nachhaltigkeitszielen und -Ansätzen.

1 BlackRock; Stand 8. September 2020. Die Daten beruhen auf einer Analyse von 49 Portfolios, die von 33 Wealth Managern aus Deutschland, Österreich und Osteuropa verwaltet werden, durch das BlackRock Portfolio Analysis & Solutions Team (BPAS) zwischen dem 17. Juli und 8. September 2020. Angesichts der Grundgesamtheit können bestimmte Tendenzen vorherrschen, so dass die Analyse nicht stellvertretend für die gesamte Branche steht.

2 BlackRock 2021. Global ETP Flows 2020 in review; Stand 12. Januar 2021.

3 Es ist nicht möglich, direkt in einen Index zu investieren.


RISIKEN

Der iShares DAX® ESG UCITS ETF (DE) (nachfolgend „Fonds“) ist ein passiv verwalteter, börsengehandelter Fonds (ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des DAX® ESG Target (NR) EUR abbildet. In dieser Hinsicht versucht der Fonds, den Referenzindex (Index) nachzubilden.

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird. Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern. BlackRock hat nicht geprüft, ob sich diese Anlage für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Risikobereitschaft eignet. Die angezeigten Daten sind nur eine zusammenfassende Information. Eine Anlageentscheidung sollte auf Grundlage des jeweiligen Prospekts getroffen werden, der beim Manager erhältlich ist. Die Angaben zu den aufgeführten Produkten in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie stellen keine Anlageberatung dar und auch kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der hier beschriebenen Wertpapiere. Die Weitergabe dieses Dokuments bedarf der Genehmigung der Management-Gesellschaft.

iShares DAX ESG UCITS ETF (DE)

Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
Konzentrationsrisiko

Das Anlagerisiko ist auf bestimmte Sektoren, Länder, Währungen oder Unternehmen konzentriert. Folglich ist der Fonds anfällig gegenüber lokalen wirtschaftlichen, marktbezogenen, politischen oder aufsichtsrechtlichen Ereignissen.

Kontrahentenrisiko

Die Insolvenz von Unternehmen, die Dienstleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten handeln, kann die Anteilsklasse Verlusten aussetzen.

Aktienrisiko

Der Wert von Aktien und aktienähnlichen Papieren wird ggf. durch tägliche Kursbewegungen an den Börsen beeinträchtigt. Weitere Faktoren sind Meldungen aus Politik und Wirtschaft und  wichtige Unternehmensereignisse und -ergebnisse.

Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken

Unternehmen, die sich mit bestimmten, nicht mit ESG-Kriterien vereinbaren Aktivitäten befassen, werden nur dann aus dem Referenzindex ausgeschlossen, wenn diese Aktivitäten die vom Indexanbieter festgelegten Schwellenwerte übersteigen. Anleger sollten deshalb vor einer Anlage in den Fonds eine eigene ethische Überprüfung der ESG-Beurteilungen im Referenzindex vornehmen. Ein solches ESG-Screening könnte den Wert der Anlagen des Fonds im Vergleich zu einem Fonds ohne einen solchen Filter mindern.

Rechtliche Informationen

Bis zum 31. Dezember 2020 ist der Herausgeber BlackRock Advisors (UK) Limited, ein von der britischen Financial Conduct Authority („FCA“) zugelassenes und beaufsichtigtes Unternehmen. Sitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, England, Tel. +44 (0)20 7743 3000. Eingetragen in England und Wales unter der Nummer 00796793. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet. Eine Liste aller Aktivitäten, für die BlackRock zugelassen ist, finden Sie auf der Website der Financial Conduct Authority.

Falls Großbritannien und die Europäische Union keine Vereinbarung abschließen, die es Unternehmen in Großbritannien erlaubt, in den Europäischen Wirtschaftsraum Finanzdienstleistungen zu erbringen, ist der Herausgeber dieser Materialien ab 1. Januar 2021:

(i) BlackRock Advisors (UK) Limited für alle Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und

(ii) BlackRock (Netherlands) B.V. für alle Länder im Europäischen Wirtschaftsraum.

BlackRock (Netherlands) B.V. wurde von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen und wird von ihr beaufsichtigt. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam,  Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Die deutschen iShares Produkte, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Sondervermögen oder Teilgesellschaftsvermögen, die dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch unterliegen. Diese Produkte werden von BlackRock Asset Management Deutschland AG verwaltet und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert. Weitere Informationen über den Fonds und die Anteilsklasse, zum Beispiel Details der wichtigsten zugrunde liegenden Anlagen der Anteilsklasse und die Anteilspreise sind auf der Website von iShares unter www.ishares.com einsehbar, können aber auch telefonisch unter der Nr. +44 (0)845 357 7000 oder bei Ihrem Broker oder Finanzberater erfragt werden. Der indikative Nettoinventarwert der Anteilsklasse während des Tages wird unter http://deutsche-boerse.com und/oder http://www.reuters.com ausgewiesen. Am Sekundärmarkt gekaufte Anteile eines UCITS ETF können in der Regel nicht direkt an den UCITS ETF zurückverkauft werden. Anleger, die keine zugelassenen Marktteilnehmer sind, müssen Aktien am Sekundärmarkt über einen Intermediär (z. B. einen Wertpapiermakler) kaufen und verkaufen, wofür Gebühren und zusätzliche Steuern anfallen können. Darüber hinaus kann der Marktpreis, zu dem die Anteile am Sekundärmarkt gehandelt werden, vom Nettovermögenswert je Anteil abweichen. Deshalb müssen Anleger unter Umständen beim Kauf von Anteilen mehr zahlen als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil und erhalten beim Verkauf möglicherweise weniger als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil.

Für Anleger in Deutschland

Der Verkaufsprospekt, das Dokument mit den Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos, in deutscher Sprache und in Papierform bei der State Street Bank GmbH, Frankfurt Branch, Solmsstraße 83, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland, erhältlich. Eine Entscheidung für eine Anlage darf ausschließlich auf der Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt der Gesellschaft, im Dokument mit Wesentlichen Anlegerinformationen und im letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Zwischenabschluss und/oder im letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss enthalten sind. Die Anleger sollten die im Dokument mit Wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Bitte beachten Sie, dass sich wichtige Informationen zu iShares VII im aktuellen Verkaufsprospekt und anderen Dokumenten finden, die unter www.ishares.com und über die oben angegebenen Stellen in deutscher Sprache erhältlich sind.

Index-Haftungsausschlüsse

DAX ESG Target ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. Dieses Finanzinstrument wird durch die Deutsche Börse AG (der „Lizenzgeber“) weder gesponsert noch beworben oder auf irgendeine andere Weise unterstützt. Die Publikation des Index durch den Lizenzgeber, die Lizenzerteilung für den Index und das Index-Warenzeichen für die Verwendung im Zusammenhang mit dem Finanzinstrument oder anderen Wertpapieren oder Finanzprodukten auf Basis des Index stellen keinerlei Empfehlung durch den Lizenzgeber für eine Kapitalanlage dar und sind keinesfalls als Gewähr oder Meinung des Lizenzgebers im Hinblick auf die Attraktivität einer Anlage in diesem Produkt aufzufassen.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

© 2021 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK und WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN sind Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.