5 Fakten über den DAX

1

Der DAX wurde am 01.07.88 eingeführt.1

The FTSE 100 was launched on the 3rd January 1984 at an index level of 1000
2

Frank Mella, damals Redakteur der Börsen-Zeitung, gilt als Begründer des DAX. Er rechnete täglich die historische DAX Entwicklung bis auf 1959 zurück.2

The only working day the FTSE 100 was not functioning was the 16th October 1987, the day after the great storm
3

Die Hälfte der DAX Unternehmen sind seit Beginn an dabei. Insgesamt waren 53 unterschiedliche Unternehmen im DAX.1

On the 20th March 2015, the FTSE 100 crossed the psychologically important 7,000 threshold for the first time.
4

Die besten Jahre hatte der DAX 1993 und 1997, als es jeweils um nahezu 50% bergauf ging.1

FTSE 100 was one of the first indexes to have minute by minute price updates many other indexes were calculated only monthly or at best hourly
5

Alle 30 Sekunden klackert es unter der Dax-Tafel auf dem Frankfurter Börsenparkett. Dann formieren sich die 87.400 kleinen Blättchen zur aktuellen Dax-Kurve.

1Quelle: finanzen.net/index/DAX/ Stand Juni 2018
2Quelle: www.frank-mella.de Stand Juni 2018

Top 5 Unternehmen

Marktkapitalisierung in Milliarden EUR

  1. SAP SE
  2. SIEMENS AG
  3. ALLIANZ SE
  4. BAYER AG
  5. BASF SE
  • 0,0
  • 0,0
  • 0,0
  • 0,0
  • 0,0

Quelle: https://www.finanzen.net/index/DAX/Marktkapitalisierung. Stand 4. September 2018. Nur für illustrative Zwecke. Die genannten Firmennamen dienen nur der Veranschaulichung und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dieser Unternehmen dar.

Top 5 Branchen

  • 0%
    Pharma
  • 0%
    Automobil
  • 0%
    Chemie
  • 0%
    Versicherer
  • 0%
    Industrie

Quelle: https://www.dax-indices.com/document/Resources/Guides/Factsheet_DAX.pdf. Stand 31. Juli 2018.

Mit ETFs in deutsche Unternehmen investieren

Sie möchten in deutsche Unternehmen investieren und sind bereit, das mit einem Investment in Aktien verbundene Risiko einzugehen? Dann sind ETFs eine mögliche Lösung für Ihre Geldanlage. Denn diese versuchen, die Entwicklung eines gesamten Index nachzubilden und bieten so eine breite Diversifikation in einem einzigen Investment. Mit diesen vier ETFs, können Sie gezielt in verschiedene Unternehmen in Deutschland investieren. Bitte beachten Sie, dass Diversifikation kein Garant für die Erzielung von Erträgen oder die Vermeidung von Verlusten ist.