FALLBEISPIEL: EINE EINSCHÄTZUNG UMSETZEN

HERAUSFORDERUNG:
WIE KANN MAN FAKTOREINSCHÄTZUNGEN UMSETZEN UND ALPHA DURCH DIE BEVORZUGUNG VON FAKTOREN ERZIELEN?

HERAUSFORDERUNG:
WIE KANN MAN FAKTOREINSCHÄTZUNGEN UMSETZEN UND ALPHA DURCH DIE BEVORZUGUNG VON FAKTOREN ERZIELEN?

Ein Anlageteam bei einer Privatbank verwaltete ein indexbasiertes, nach Marktkapitalisierung gewichtetes US-Aktienportfolio. Das Chief Investment Office der Bank übermittelte den Anlageteams zentralisierte Investmenteinschätzungen und war defensiven Vermögenswerten gegenüber positiv eingestellt. Das Anlageteam versuchte also, sein Portfolio entsprechend anzupassen.

Risiko für Ihr Kapital. Der Wert von Anlagen und die damit erzielten Erträge können ebenso gut sinken wie steigen und sind nicht garantiert. Es besteht deshalb die Möglichkeit, dass ein Anleger nicht den vollen ursprünglich investierten Betrag zurückerhält.

Analyse:

Das Anlageteam wusste, dass Faktoren besser abschneiden können als der breiter gefasste Marktindex. Dafür musste ein Teil der nach Marktkapitalisierung gewichteten US-Aktienallokation durch faktorbasierte ETFs ersetzt werden.

Faktorleistung über den Marktzyklus

Quelle: BlackRock, 31. Juli 2019. Fallbeispiele dienen nur zur Veranschaulichung. Sie garantieren keine zukünftigen Ergebnisse oder Erfahrungen und dürfen nicht als Beratung oder Empfehlung ausgelegt werden.


Ergebnis:

Das Anlageteam baute über ETFs ein Engagement in fünf gleich gewichteten Faktoren (Qualität, Größe, Substanzwert, minimale Volatilität und Momentum) auf. Ziel war es, an der langfristigen Performance dieser Faktoren zu partizipieren.

Angesichts des zentralisierten positiven Ausblicks der Bank auf defensive Vermögenswerte setzte das Team auf defensive Faktoren. Es erhöhte also die relative Allokation in Quality- und Minimum-Volatility-ETFs. Diese Faktoren haben im Rückblick auch in wirtschaftlich ungewissen Zeiten gut abgeschnitten.

FALLBEISPIEL: DURCHSTARTEN MIT iSHARES ETFs

MOMENTUM
SIZE
QUALITY
VALUE
MINIMUM VOLATILITY

MKTGM0220E-1085222-1/4