Portfolioaufbau mit ETFs - so gelingt er nachhaltig

Die turbulenten Marktereignisse in den letzten Monaten haben es gezeigt - die Einbindung nachhaltiger Aspekte kann die Widerstandsfähigkeit eines ETF-Portfolios zusätzlich erhöhen. Mit ETF-Sparplänen lässt sich dies besonders effizient umsetzen – Modellportfolios bieten dabei Orientierung.

Nachhaltige ETFs machen Portfolios zukunftsfähig

Das Corona-Virus sowie die politischen Antworten darauf haben die Kapitalmärkte scheinbar auf den Kopf gestellt. Die Erfahrung zeigt, dass solche unerwarteten Entwicklungen am Kapitalmarkt immer wieder passieren können. Deshalb ist es wichtig, Portfolios robust und langfristig tragfähig aufzustellen. Eine Möglichkeit dies umzusetzen, sind nachhaltige Anlagestrategien, die Umwelt- und Sozialkriterien sowie Aspekte guter Unternehmensführung (auf Englisch: Environmental, Social und Governance – kurz ESG) berücksichtigen. Solche Strategien sind zunehmend gefragt, auch im Hinblick auf das Risikomanagement. Denn die direkten Folgen des Klimawandels und die damit einhergehende Umschichtung von Kapital werden die ökonomischen Fundamentaldaten, die erwarteten Renditen und die Risikoeinschätzungen verändern.

Effiziente Umsetzung mit ETF-Sparplänen

Besonders effizient lassen sich nachhaltige Anlagestrategien mit ETFs umsetzen. iShares bietet Anlegern eine ganze Reihe sparplanfähiger ETFs, bei denen ESG-Filter zum Einsatz kommen. Diese führen zum Ausschluss von Unternehmen, die bestimmten Werten widersprechen, bieten Zugang zu Unternehmen mit besonders hohen ESG-Werten, die beispielsweise aus sozial verantwortlichen Produkten resultieren (Social Responsible Investing, kurz SRI), oder setzen auf langfristige nachhaltige Megatrends und Themen wie zum Beispiel saubere Energien, Inklusion oder Elektromobilität.

Modellportfolios geben Diversifikations-Vorschläge

Wie genau ein nachhaltiges Portfolio auf der Basis von ETFs idealerweise aussehen sollte, ist individuell verschieden – abhängig u.a. von Anlagehorizont und -ziel sowie der persönlichen Risikoneigung. Davon hängt gerade auch die maximal mögliche Aktienquote ab. Diese könnte bei einem defensiven Portfolio typischerweise 30 Prozent betragen, bei der ausgewogenen Variante 70 Prozent und bei der dynamischen 100 Prozent. Hinzu kommt der gewünschte Nachhaltigkeits-Schwerpunkt: Soll der Fokus auf der Reduzierung von CO2-Emissionen liegen, auf Umwelt- und Sozialkriterien sowie Aspekten guter Unternehmensführung (auf Englisch: Environmental, Social und Governance – kurz ESG) oder auf Megatrends und Themen mit Bezug zu Nachhaltigkeit? Auch eine Kombination dieser drei Möglichkeiten kann sich anbieten. So können Anleger bereits mit fünf iShares ETFs nachhaltig ausgerichtete, breit diversifizierte Portfolios aufbauen.

IDEEN FÜR DEN NACHHALTIGEN PORTFOLIOAUFBAU MIT ETFs

1

100% Aktienquote

ETF
GEWICHTUNG
iShares Thomson Reuters Inclusion and Diversity UCITS ETF
30%
iShares Global Clean Energy UCITS ETF
20%
iShares Smart City Infrastructure UCITS ETF
20%
iShares Electric Vehicles and Driving Technology UCITS ETF
20%
iShares MSCI World SRI UCITS ETF
10%
GESAMT
100%
Chart 1
Aktien
Anleihen
2

70% Aktienquote

ETF
GEWICHTUNG
iShares € Corp Bond ESG UCITS ETF
30%
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF
30%
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF
20%
iShares MSCI EM SRI UCITS ETF
15%
iShares MSCI Japan SRI UCITS ETF
5%
GESAMT
100%
Chart 2
Aktien
Anleihen
3

30% Aktienquote

ETF
GEWICHTUNG
iShares MSCI EM IMI ESG Screened UCITS ETF
40%
iShares € Corp Bond ESG UCITS ETF
20%
iShares € High Yield Corp Bond ESG UCITS ETF
20%
iShares MSCI World ESG Screened UCITS ETF
10%
iShares € Corp Bond 0-3yr ESG UCITS ETF
10%
GESAMT
100%
Chart 3
Aktien
Anleihen

Quelle: BlackRock, April 2020. Das vorliegende Material ist nicht als Anlageberatung zu verstehen und ist weder eine Empfehlung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder für eine bestimmte Strategie. Wir empfehlen, dass Sie sich vor einer Finanzanlage professionell beraten lassen. Bitte beachten Sie, dass eine Finanzanlage mit gewissen Risiken verbunden ist. Der Wert einer Anlage kann Schwankungen unterliegen und ist nicht garantiert.

Fazit

Die Marktentwicklungen der vergangenen Monate haben traditionelle Grundsätze der Portfoliokonstruktion bestätigt. Demnach bleiben ein langfristiger Anlagehorizont, kontinuierliche Investitionen und eine breite Diversifikation Schlüssel zum Erfolg. Die Einbindung nachhaltiger Aspekte kann jedoch die Widerstandsfähigkeit von Portfolios zusätzlich erhöhen. Mit ETF-Sparplänen lassen sich Kontinuität, Diversifikation und Nachhaltigkeit in der Geldanlage besonders effizient umsetzen.

Risiken

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird. Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern. Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.
iShares € Corp Bond 0-3yr ESG UCITS ETF
Kontrahentenrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko, Bail-in-Kreditrisiko
iShares € Corp Bond ESG UCITS ETF EUR (Dist)
Kontrahentenrisiko, Kreditrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko
iShares € High Yield Corp Bond ESG UCITS ETF EUR (Acc)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Kreditrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko, Anlagen ohne Investment - Grade
iShares € High Yield Corp Bond ESG UCITS ETF EUR (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Kreditrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko, Anlagen ohne Investment - Grade
iShares Electric Vehicles and Driving Technology UCITS ETF USD (Acc)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Risiko aus Anlagen in Technologietiteln, Risiko in Bezug auf kleinere Unternehmen
iShares Global Clean Energy UCITS ETF USD (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Risiko aus globalen Anlagen im Bereich saubere Energien
iShares MSCI EM IMI ESG Screened UCITS ETF USD (Acc)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko
iShares MSCI EM IMI ESG Screened UCITS ETF USD (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko
iShares MSCI EM SRI UCITS ETF USD (Acc)
Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko
iShares MSCI EM SRI UCITS ETF USD (Dist)
Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF EUR (Acc)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF EUR (Dist)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko
iShares MSCI Japan SRI UCITS ETF
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI Japan SRI UCITS ETF USD (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF EUR Hedged (Dist)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF USD (Acc)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF USD (Dist)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI World ESG Screened UCITS ETF USD (Acc)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI World ESG Screened UCITS ETF USD (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI World SRI UCITS ETF EUR (Acc)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares MSCI World SRI UCITS ETF USD (Dist)
Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
iShares Smart City Infrastructure UCITS ETF USD (Acc)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko, Risiko in Bezug auf kleinere Unternehmen
iShares Smart City Infrastructure UCITS ETF USD (Dist)
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken, Liquiditätsrisiko, Risiko in Bezug auf kleinere Unternehmen
iShares Thomson Reuters Inclusion and Diversity UCITS ETF
Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko
Kontrahentenrisiko
Die Insolvenz von Unternehmen, die Dienstleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten handeln, kann die Anteilsklasse Verlusten aussetzen.
Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
Unternehmen, die sich mit bestimmten, nicht mit ESG-Kriterien vereinbaren Aktivitäten befassen, werden nur dann aus dem Referenzindex ausgeschlossen, wenn diese Aktivitäten die vom Indexanbieter festgelegten Schwellenwerte übersteigen. Anleger
sollten deshalb vor einer Anlage in den Fonds eine eigene ethische Überprüfung der ESG-Beurteilungen im Referenzindex vornehmen. Ein solches ESG-Screening könnte den Wert der Anlagen des Fonds im Vergleich zu einem Fonds ohne einen solchen
Filter mindern.
Liquiditätsrisiko
Geringere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, um Anlagen leicht zu verkaufen oder zu kaufen.
Bail-in-Kreditrisiko
Kann ein Finanzinstitut seinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, werden seine Vermögenswerte von den zuständigen Behörden gegebenenfalls einer Wertberichtigung unterzogen oder umgewandelt (Instrument der Gläubigerbeteiligung bzw.
Bail-in), um das Institut zu retten.
Kreditrisiko
Der Emittent eines vom Fonds gehaltenen Vermögensgegenstandes zahlt möglicherweise fällige Erträge nicht aus oder zahlt Kapital nicht zurück.
Konzentrationsrisiko
Das Anlagerisiko ist auf bestimmte Sektoren, Länder, Währungen oder Unternehmen konzentriert. Folglich ist der Fonds anfällig gegenüber lokalen wirtschaftlichen, marktbezogenen, politischen oder aufsichtsrechtlichen Ereignissen.
Anlagen ohne Investment - Grade
Festverzinsliche Wertpapiere ohne Investment Grade sind anfälliger gegenüber Änderungen von Zinssätzen und weisen höhere 'Kreditrisiken' auf als festverzinsliche Wertpapiere mit höherem Rating.
Aktienrisiko
Der Wert von Aktien und aktienähnlichen Papieren wird ggf. durch tägliche Kursbewegungen an den Börsen beeinträchtigt. Weitere Faktoren sind Meldungen aus Politik und Wirtschaft und  wichtige Unternehmensereignisse und -ergebnisse.
Risiko aus Anlagen in Technologietiteln
Anlagen in Technologie-Wertpapiere unterliegen Risiken bei nicht vorhandenem oder verlorenem Schutz von geistigen Eigentumsrechten, raschen technologischen Veränderungen, aufsichtsrechtlichen Änderungen und einem sich verändernden Wettbewerb.
Risiko in Bezug auf kleinere Unternehmen
Aktien kleinerer Unternehmen werden generell in geringerem Umfang gehandelt und unterliegen größeren Preisschwankungen als größere Unternehmen.
Risiko aus globalen Anlagen im Bereich saubere Energien
Anlagen im Bereich saubererer Energien weltweit sind abhängig von Umweltbelangen, Steuern, staatlicher Regulierung sowie von Preis, Angebot und Wettbewerb.
Währungsrisiko
Der Fonds legt in anderen Währungen an. Wechselkursänderungen wirken sich daher auf den Anlagewert aus.
Schwellenländerrisiko
Schwellenländer reagieren generell anfälliger auf wirtschaftliche oder politische Störungen als Industrieländer. Weitere Einflussfaktoren sind ein höheres 'Liquiditätsrisiko', Begrenzungen bei der Anlage in oder der Übertragung von Vermögensgegenständen,
ausfallende oder verzögerte Lieferung von Wertpapieren oder Zahlungen an den Fonds.
Rechtliche Informationen
Bis zum 31. Dezember 2020 ist der Herausgeber BlackRock Advisors (UK) Limited, ein von der britischen Financial Conduct Authority („FCA“) zugelassenes und beaufsichtigtes Unternehmen. Sitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, England, Tel. +44 (0)20 7743 3000. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet. Eine Liste aller Aktivitäten, für die BlackRock zugelassen ist, finden Sie auf der Website der Financial Conduct Authority. Falls Großbritannien und die Europäische Union keine Vereinbarung abschließen, die es Unternehmen in Großbritannien erlaubt, in der Europäischen Union Finanzdienstleistungen zu erbringen, ist der Herausgeber dieser Materialien ab 31. Dezember 2020: (i) BlackRock Investment Management (UK) Limited für alle Länder außerhalb der Europäischen Union und (ii) BlackRock (Netherlands) B.V. für alle Länder in der Europäischen Union. BlackRock (Netherlands) B.V. wurde von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen und wird von ihr beaufsichtigt. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam, Tel.: 020 – 549 5200, Tel.: 31-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Die irischen iShares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Teilfonds der iShares plc, iShares II plc, iShares III plc, iShares IV plc, iShares V plc, iShares VI plc beziehungsweise der iShares VII plc. Diese sind offene Investmentgesellschaften mit variablem Kapital in Form eines Dachfonds mit getrennter Haftung ihrer Teilfonds aufgesetz unter dem Irischen Gesetz und authorisiert von der Aufsichtsbehörde. Weitere Informationen über den Fonds und die Anteilsklasse, zum Beispiel Details der wichtigsten zugrunde liegenden Anlagen der Anteilsklasse und die Anteilspreise sind auf der Website von iShares unter www.ishares.com einsehbar, können aber auch telefonisch unter der Nr. +44 (0)845 357 7000 oder bei Ihrem Broker oder Finanzberater erfragt werden. Der indikative Nettoinventarwert der Anteilsklasse während des Tages wird unter http://deutsche-boerse.com und/oder http://www.reuters.com ausgewiesen. Am Sekundärmarkt gekaufte Anteile eines UCITS ETF können in der Regel nicht direkt an den UCITS ETF zurückverkauft werden. Anleger, die keine zugelassenen Marktteilnehmer sind, müssen Aktien am Sekundärmarkt über einen Intermediär (z. B. einen Wertpapiermakler) kaufen und verkaufen, wofür Gebühren und zusätzliche Steuern anfallen können. Darüber hinaus kann der Marktpreis, zu dem die Anteile am Sekundärmarkt gehandelt werden, vom Nettovermögenswert je Anteil abweichen. Deshalb müssen Anleger unter Umständen beim Kauf von Anteilen mehr zahlen als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil und erhalten beim Verkauf möglicherweise weniger als den aktuellen Nettovermögenswert je Anteil.
Für Anleger in Österreich
Die in diesem Dokument beschriebenen Fonds wurden für ein öffentliches Angebot in Österreich registriert. Die Verkaufsprospekte der Gesellschaften, das Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) und andere Dokumente sowie die Jahres- und Halbjahresberichte wurden in Österreich veröffentlicht und sind kostenlos bei der UniCredit Bank AG, Zweigniederlassung Wien, Julius Tandler-Platz 3, 1090 Wien, der Zahl- und Informationsstelle in Österreich und auf der Website www.ishares.at erhältlich. Eine Entscheidung für eine Anlage darf ausschließlich auf der Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt der Gesellschaft, im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Zwischenabschluss und/oder im letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss enthalten sind. Die Anleger sollten die im Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Die Gesellschaften beabsichtigen, bei allen Teilfonds die Anforderungen für eine Behandlung als „Reporting Fonds“ zu erfüllen. Daher verfügen die Gesellschaften über einen steuerlichen Vertreter in Österreich, der einmal jährlich die ausschüttungsgleichen Erträge berechnet und mit der Österreichischen Kontrollbank eine elektronische Steuererklärung einreicht. Die Einhaltung dieser Anforderungen kann jedoch für die Zukunft nicht garantiert werden. Die Gesellschaften behalten sich vor, ihren Status als „Reporting Fonds“ aufzugeben und keine Steuerunterlagen einzureichen.
Für Anleger in Deutschland
Der Verkaufsprospekt, das Dokument mit den Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos, in deutscher Sprache und in Papierform bei der State Street Bank GmbH, Frankfurt Branch, Solmsstraße 83, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland, erhältlich. Eine Entscheidung für eine Anlage darf ausschließlich auf der Grundlage der Informationen erfolgen, die im Verkaufsprospekt der Gesellschaft, im Dokument mit Wesentlichen Anlegerinformationen und im letzten Halbjahresbericht bzw. ungeprüften Zwischenabschluss und/oder im letzten Jahresbericht bzw. geprüften Jahresabschluss enthalten sind. Die Anleger sollten die im Dokument mit Wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt der Gesellschaft erläuterten fondsspezifischen Risiken lesen. Bitte beachten Sie, dass sich wichtige Informationen zu iShares VII im aktuellen Verkaufsprospekt und anderen Dokumenten finden, die unter www.ishares.com und über die oben angegebenen Stellen in deutscher Sprache erhältlich sind.

Index-Haftungsausschlüsse
Der in diesem Dokument bezeichnete Fonds oder die in diesem Dokument bezeichneten Wertpapiere werden nicht von MSCI ESG Research, Bloomberg oder Barclays gesponsert, unterstützt oder gefördert, und MSCI ESG Research, Bloomberg und Barclays übernehmen keine Haftung in Bezug auf solche Fonds oder Wertpapiere oder einen Index, auf dem solche Fonds oder Wertpapiere beruhen. Der Prospekt enthält eine detaillierte Beschreibung der begrenzten Beziehungen von MSCI ESG Research, Bloomberg und Barclays zu BlackRock und entsprechenden Fonds.

 iShares Fonds werden von MSCI nicht gefördert, empfohlen oder beworben. MSCI übernimmt keine Haftung für diese Fonds oder für Indizes, auf denen diese Fonds beruhen. Der Prospekt enthält ausführlichere Informationen über die beschränkte Beziehung, die MSCI zu BlackRock Advisors (UK) Limited und eventuellen verbundenen Fonds unterhält.

„Standard & Poor’s®“, „S&P®“, sind eingetragene Marken und „S&P Global Clean Energy Index“ ist eine Marke von Standard & Poor’s Financial Services LLC und wurden zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Fund Advisors oder ihrer verbundenen Unternehmen lizenziert. iShares® ist eine eingetragene Marke von BlackRock Fund Advisors oder ihren verbundenen Unternehmen. iShares ETF wird von S&P weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. S&P übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlage in dieses Produkt. Der zur Nutzung lizenzierte  STOXX Global Electric Vehicles & Driving Technology Index und STOXX Global Smart City Infrastructure Index steht im geistigen Eigentum (auch in Bezug auf eingetragene Schutzmarken) von STOXX Limited, Zürich, Schweiz („STOXX“), der Gruppe Deutsche Börse oder ihren Lizenzgebern und wird im Rahmen einer Lizenz verwendet.  Dei iShares ETFs wird von STOXX, der Gruppe Deutsche Börse oder ihren Lizenzgebern, Researchpartnern oder Datenanbietern weder gesponsert, gefördert, vertrieben noch auf irgendeine andere Weise unterstützt, und STOXX, die Gruppe Deutsche Börse und ihre Lizenzgeber, Researchpartner oder Datenanbieter übernehmen keine Garantie und schließen jegliche Haftung (für Fahrlässigkeit oder anderweitig) im Hinblick darauf generell aus, insbesondere was etwaige Fehler, Versäumnisse oder Unterbrechungen des relevanten Index oder seiner Daten angeht.

Indexquelle: Thomson Reuters oder seine verbundenen Unternehmen. Copyright 2019. Verwendung mit Genehmigung. „Thomson Reuters“ ist eine eingetragene Marke von Thomson Reuters und seinen verbundenen Unternehmen. DATEN VON THOMSON REUTERS VERSTEHEN SICH OHNE GEWÄHR. THOMSON REUTERS GIBT IN BEZUG AUF iSHARES THOMSON REUTERS INCLUSION AND DIVERSITY UCITS ETF KEINE GARANTIEN UND ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG. iSHARES THOMSON REUTERS INCLUSION AND DIVERSITY UCITS ETF WIRD VON THOMSON REUTERS NICHT GESPONSERT, GEFÖRDERT ODER UNTERSTÜTZT. DIE VOLLSTÄNDIGEN RECHTLICHEN HINWEISE ENTNEHMEN SIE BITTE DEM VERKAUFSPROSPEKT DES FONDS. Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen. © 2020 BlackRock (Netherlands) B.V. Eingetragen unter Registrierungnummer 17068311. Sämtliche Rechte vorbehalten.