Nachhaltige Geldanlagen – Ein Überblick in 60 Sekunden

Felix Herrmann
Felix Herrmann, CFA,
Marktstratege
April 2018

iShares by BlackRock ist ein weltweit führender Anbieter von Exchange Traded Funds (ETFs), also börsengehandelten Fonds.* Mehr erfahren > 

Am 22. April findet der Tag der Erde statt, der mit vielen Aktionen das Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in den Fokus der Öffentlichkeit rücken wird. Bereits seit 1970 steht der Tag für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unserer Welt.

Entdecken Sie im Video, was Nachhaltigkeit mit Geldanlage zu tun hat und wie sich der Fokus auf nachhaltig agierende Unternehmen für Sie auszahlen könnte.

Breites Angebot an nachhaltig ausgerichteten ETFs

Mit den verschiedensten nachhaltig ausgerichteten iShares ETFs können auch Privatanleger entsprechend der verschiedenen Ansätze für Nachhaltigkeit anlegen. Ein Beispiel hierfür ist der iShares MSCI World SRI UCITS ETF. Der ETF investiert weltweit in mehr als 400 Unternehmen, die nach Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden. So kombiniert der zugrundeliegende Index einen „Best-in-Class“-Ansatz mit dem Ausschluss einzelner Branchen, wie Waffen, Atomkraft oder Tabak.

Hinweis: Der Vergleichsindex schließt nur Unternehmen aus, die bestimmten Geschäftstätigkeiten nachgehen, die mit den ESG Kriterien nicht vereinbar sind, wenn diese Tätigkeiten die durch den Indexanbieter festgelegten Grenzwerte übersteigen. Bevor sie im Fonds Anlagen tätigen, sollten Anleger daher eine persönliche ethische Einschätzung der ESG-Leistungen des Vergleichsindex vornehmen.

Aber auch für ein gezieltes Investment in erneuerbare Energien oder in Unternehmen, die auf die Aufbereitung von Wasser spezialisiert sind, finden Anleger ETFs.

Risiken

Das vorliegende Material ist nicht als verlässliche Prognose, Untersuchung oder Anlageberatung zu verstehen und ist weder eine Empfehlung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder für eine bestimmte Strategie. Wir empfehlen nachdrücklich, dass Sie sich vor einer Finanzanlage professionell beraten lassen. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Vergangene Wertentwicklung, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung und sollten bei der Auswahl eines Produkts nicht als alleiniges Kriterium herangezogen werden. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Es gibt keine Garantie dafür, dass Investitionen in Finanzmärkten einen wirksamen Schutz gegen Inflation bieten.

Anleger sollten ihre Investmententscheidungen auf Grundlage des laufenden Verkaufsprospekts, der jüngsten Jahresberichte sowie dem Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen, die auf unserer Website in deutscher Sprache erhältlich sind, treffen. Die wesentlichen Anlegerinformationen zu den einzelnen Fonds finden Sie hier.

*BlackRock ist der führende ETF-Anbieter weltweit: Mit mehr als 800 ETFs und einem weltweit in ETFs verwalteten Vermögen von mehr als 1,8 Billionen US-Dollar (BlackRock Global ETP Landscape, Stand: 30. September 2018). Keiner anderen Vermögensberatung weltweit wird mehr Geld anvertraut als BlackRock mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt 6,44 Billionen US-Dollar (BlackRock, Stand: 30. September 2018).

X
Melden Sie sich für den iShares Newsletter an
Zu Ihrer Newsletter Anmeldung erhalten Sie ein kostenfreies, digitales Abo vom EXtra ETF Magazin.