IN 3 SCHRITTEN ZUM ETF-SPARPLAN

Um den für Sie passenden Sparplan zu finden, ist es ratsam, sich bereits im Vorfeld Gedanken über die gewünschte Anlagedauer, die Risikoneigung sowie die Höhe der Rate zu machen. Haben Sie sich entschieden, reichen 3 Schritte zu Ihrem ETF-Sparplan.

1. DEPOT ERÖFFNEN

1. DEPOT ERÖFFNEN

Sollten Sie noch kein Depot haben, können Sie sich dieses bei Ihrer Hausbank, einer Direktbank oder einem Online-Broker eröffnen. Heutzutage können Sie dies fast immer online durchführen und sich durch ein Videoident- oder Postidentverfahren verifizieren.

Hier finden Sie unsere Partner und ihre iShares Angebote.

2. ETF AUSWÄHLEN

2. ETF AUSWÄHLEN

Informieren Sie sich auf unseren Seiten, durch weitere Online-Recherche oder durch ein Beratungsgespräch bei Ihrer Bank oder bei einem freien Berater über Ihre Auswahlmöglichkeiten.

Hier erfahren Sie, welche ETF-Sparpläne von iShares bei anderen Anlegern am beliebtesten sind.

3. SPARPLAN EINRICHTEN

3. SPARPLAN EINRICHTEN

Bei der Einrichtung Ihres Sparplans benötigen Sie die Wertpapierkennnummer (WKN) des ausgewählten ETFs, das gewünschte Intervall (meistens monatlich) und die Höhe der Rate. Meist kann ein Sparplan ab 25 Euro oder teilweise auch schon ab 1 Euro monatlich eingerichtet werden.


IHRE ANLAGEMÖGLICHKEITEN MIT ETFS

IHRE ANLAGEMÖGLICHKEITEN MIT ETFS

Bei einem ETF-Sparplan haben Sie wie bei einer Einmalanlage die Möglichkeit, in verschiedene Anlageklassen zu investieren: Sie können in Aktien von Unternehmen, in Unternehmens- oder Staatsanleihen sowie in Rohstoffe anlegen.

Dabei legen Sie nicht in Einzeltitel sondern in einen Fonds an, der einen Index nachbildet. Ein ETF auf den deutschen Leitindex Dax beispielsweise, der in die 30 größten Unternehmen Deutschlands investiert, bildet die Wertentwicklung dieses Indexes ab. Auf diese Weise legen Sie automatisch in einen breit aufgestellten Korb aus Einzeltiteln an.

Die monatliche Rate, die Sie sparen möchten, können Sie natürlich auch auf mehrere ETFs aufteilen und Ihre Anlage damit noch breiter aufstellen. Sparplanraten lassen sich in Ihrem Depot flexibel anpassen oder aussetzen. Ebenso können Sie Anteile wieder verkaufen, sollten Sie einmal kurzfristig Liquidität benötigen.

DER DURCHSCHNITTSKOSTEN-EFFEKT

DER DURCHSCHNITTSKOSTEN-EFFEKT

Über einen Sparplan wirkt sich der so genannte Durchschnittskosten-Effekt (Cost-Average-Effect) auf Ihre Anlage aus: Durch den gleichbleibenden Investitionsbetrag, den Sie z.B. monatlich sparen und investieren, handeln Sie unabhängig von der jeweiligen Börsenstimmung. Stehen die Kurse hoch, kaufen Sie mit Ihrer Sparrate weniger Fondsanteile ein. Bei niedrigeren Kursen, erhalten Sie hingegen mehr Anteile für Ihren Sparbetrag. Für Sie zählt also letztendlich der Preis, den Sie im Durchschnitt über die Anlagezeit hinweg für Ihre Anteile bezahlt haben. Das garantiert nicht, dass Sie insgesamt Ihre Anteile günstiger erwerben als durch eine Einmalanlage, wie es teils vermittelt wird. Jedoch nimmt es Anlegern die mögliche Sorge, unbedingt den richtigen Einstiegszeitpunkt abpassen zu müssen.

Sparplan-Rechner

ETF-SPARPLAN-RECHNER

Überprüfen Sie einfach und schnell, wie viel Sie zurücklegen müssen, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Blumenstrauss

MIT VIEL SORGFALT UND HINGABE ...

... 1 x monatlich für Sie zusammengestellt: Experteneinschätzungen zum Marktgeschehen, aktuelle Produkttrends und Neues zum Thema ETF-Sparen.
Als Willkommensgeschenk erhalten Sie ein kostenfreies, digitales Abo des Extra Magazins!

Risiken

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird.

Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern.

BlackRock hat nicht geprüft, ob sich diese Anlage für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Risikobereitschaft eignet. Die angezeigten Daten sind nur eine zusammenfassende Information. Eine Anlageentscheidung sollte auf Grundlage des jeweiligen Prospekts getroffen werden, der beim Manager erhältlich ist.

Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.

 

Rechtliche Informationen

Bis zum 31. Dezember 2020 ist der Herausgeber BlackRock Advisors (UK) Limited, ein von der britischen Financial Conduct Authority („FCA“) zugelassenes und beaufsichtigtes Unternehmen. Sitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, England, Tel. +44 (0)20 7743 3000. Eingetragen in England und Wales unter der Nummer 00796793. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet. Eine Liste aller Aktivitäten, für die BlackRock zugelassen ist, finden Sie auf der Website der Financial Conduct Authority.

Falls Großbritannien und die Europäische Union keine Vereinbarung abschließen, die es Unternehmen in Großbritannien erlaubt, in den Europäischen Wirtschaftsraum Finanzdienstleistungen zu erbringen, ist der Herausgeber dieser Materialien ab 1. Januar 2021:

(i) BlackRock Advisors (UK) Limited für alle Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und

(ii) BlackRock (Netherlands) B.V. für alle Länder im Europäischen Wirtschaftsraum.

BlackRock (Netherlands) B.V. wurde von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen und wird von ihr beaufsichtigt. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam,  Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

© 2021 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK und WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN sind Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.