DIE 5 GRÖSSTEN ESG-HERAUSFORDERUNGEN

Der Nachhaltigkeitstrend hat Herausforderungen für Anleger im Gepäck. Wie iShares und BlackRock Ihnen helfen können.

Kapitalanlagerisiko. Der Wert von Anlagen und die damit erzielten Erträge können ebenso gut sinken wie steigen und sind nicht garantiert. Es besteht deshalb die Möglichkeit, dass ein Anleger nicht den vollen ursprünglich investierten Betrag zurückerhält.

Sind Sie ein professioneller Anleger? Hier klicken >

DER PARADIGMENWECHSEL ZU NACHHALTIGKEIT ...

Derzeit findet ein Paradigmenwechsel zu Nachhaltigkeit statt. Anleger in der EMEA-Region gehen davon aus, dass bis 2025 nahezu die Hälfte des von ihnen verwalteten Vermögens in nachhaltige Anlagen investiert sein wird, verglichen mit 21% im Jahr 2020.1 Diese grundlegende Umschichtung gewinnt zudem an Dynamik: 2020 verzeichneten nachhaltige Anlagen weltweit Nettomittelzuflüsse in Höhe von  425 Mrd. US-Dollar; im 1. Halbjahr 2021 waren es bereits 353 Mrd. US-Dollar.2.

… HAT HERAUSFORDERUNGEN FÜR ANLEGER IM GEPÄCK

Wir wissen um die Komplexität nachhaltiger Anlagen und dass es in diesem Bereich kein Patentrezept gibt. Auf Basis unserer Befragung von mehr als 100 Kunden3 konnten wir folgende fünf Herausforderungen und Bedürfnisse von Anlegern identifizieren:

  • PORTFOLIOAUFBAU: Der Aufbau eines nachhaltigen Portfolios, das auf spezifische Anforderungen zugeschnitten ist, kann zeitaufwändig sein, und es ist unklar, wie sich die Umschichtungen auf die Renditen auswirken. Anleger brauchen für eine solche Umstellung einen Partner an ihrer Seite.
  • ESG-DATEN: Nachhaltigkeitsdaten, -kennzahlen und -berechnungen variieren je nach Anbieter. Zudem werden sie unterschiedlich interpretiert. Anleger müssen quantifizieren können, welchen messbaren Beitrag ihre Anlagen zur Nachhaltigkeit leisten.
  • PRODUKTAUSWAHL: Allein 2021 wurden branchenweit in Europa 48 Nachhaltigkeits-ETFs mit einer Vielzahl unterschiedlicher methodischer Ansätze aufgelegt.4 Anleger wünschen sich Orientierung, um sich bei nachhaltigen Produkten leichter zurechtfinden zu können.
  • EINBEZIEHUNG VON KLIMAASPEKTEN: Das Thema Klimawandel rückt zunehmend in den Fokus. Anleger wünschen sich Unterstützung bei der Einbeziehung von Klimaaspekten in ihre nachhaltigen Portfolios.
  • DIALOG MIT UNTERNEHMEN: Anleger, die nachhaltig investieren, wünschen sich einen Fondsanbieter mit besonderen Stewardship-Qualitäten für einen langfristigen Dialog mit Unternehmen.

Risiko: Diese Informationen dürfen nicht als Research, Anlageberatung oder Empfehlung in Bezug auf Produkte, Strategien oder ein bestimmtes Wertpapier verstanden werden. Sie dienen lediglich Veranschaulichungs- und Informationszwecken und können Änderungen unterliegen. Die Informationen wurden nicht von einer Regulierungs- oder Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt.
Die hierin aufgeführten Erwägungen zu den Aspekten Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) können sich darauf auswirken, in welche Unternehmen oder Branchen ein Investmentteam jeweils anlegt. Die Ergebnisse können anders ausfallen als bei Portfolios, deren Anlageprozess keine vergleichbaren ESG-Erwägungen vorsieht.

5 ESG-HERAUSFORDERUNGEN UND WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

Zusammen mit BlackRock ist iShares ein Partner, der Sie bei der Neuausrichtung Ihres Portfolios mithilfe von Indexanlagen unterstützen kann, und zwar in folgenden Bereichen:

HERAUSFORDERUNG

Wie kann ich mein Portfolio stärker nachhaltig ausrichten und messen, welche Auswirkungen dies insgesamt auf die finanzielle Rendite und das Nachhaltigkeitsergebnis hat?

WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

Wir sind der Ansicht, dass Anleger einen Fondsanbieter brauchen, der sie bei der Neuausrichtung ihrer Portfolios auf Nachhaltigkeit unterstützt. Wenn Sie mit iShares investieren, erhalten Sie Zugang zu dem umfassenden Wertschöpfungspotenzial, der Erfahrung und dem Know-how von BlackRock. Wir haben unser Angebot weiterentwickelt, um dem wachsenden Bedarf an nachhaltigen Portfolios gerecht zu werden.

EIN PARTNER, DER IHNEN BEIM AUFBAU EINES NACHHALTIGEN PORTFOLIOS HILFT

Wenn Sie Interesse am Aufbau eines nachhaltigen Portfolios haben, sind Sie bei iShares an der richtigen Adresse. Wir verfügen über eine breite Palette an nachhaltigen Produkten und bieten nachhaltige Fonds in vielen verschiedenen Anlageklassen.

BEWERTEN, OPTIMIEREN UND EIN NACHHALTIGES PORTFOLIO AUFBAUEN

iShares.com bietet Anlegern bei all unseren nachhaltigen ETFs Transparenz. So können Sie:

  • einen Fonds anhand verschiedener Nachhaltigkeitskriterien auf den iShares ETF-Produktseiten BEWERTEN
  • ein Portfolio mit iShares Nachhaltigkeits-ETFs als Kernbausteine AUFBAUEN

NACHHALTIGE PORTFOLIOS – FIX UND FERTIG

Unsere BlackRock Multi-Asset Portfolio ESG ETFs zielen darauf, mindestens 80% ihres Vermögens in ETFs zu investieren, die Indizes abbilden, welche auf bestimmte ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende Kriterien (ESG-Kriterien) ausgerichtet sind. Unser Angebot umfasst Produkte mit konservativem, moderatem und wachstumsorientiertem Risikoprofil, die alle aus iShares ETFs aufgebaut sind. Damit bieten wir Ihnen diversifizierte, risikooptimierte und kosteneffiziente Fonds.

Die Fonds können in ETFs aus den iShares Produktpaletten ESG Screened, ESG Enhanced und SRI investieren. Ihr Management verantwortet unser Model Portfolio Solutions Team. Bei den Allokationsentscheidungen, die die Portfoliomanager auf Grundlage bestimmter Risiko- und Renditeannahmen treffen, profitieren sie von der Größe und Kompetenz von BlackRock. Zudem halten sie ständig Ausschau nach neuen nachhaltigen Strategien und Bausteinen, unter anderem Impact- und thematischen Indizes sowie Indizes, die auf das Pariser Abkommen ausgerichtet sind (Paris-Aligned Benchmark, PAB). 

Risiko: Der Fonds kann in eine Vielzahl an Anlagestrategien und -instrumenten investieren, wobei er stets einen hohen Diversifizierungsgrad bei Risiko und Rendite anstrebt. Daher unterliegt der Fonds direkt und indirekt über seine Investments den Risiken, denen diese Anlagestrategien und -instrumente unterworfen sind.

HERAUSFORDERUNG

Wie finde und interpretiere ich ESG-Daten, um einen nachhaltigen Fonds zu bewerten?

WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

Anleger, die in nachhaltige Produkte investieren, müssen unseres Erachtens wissen, was sie besitzen, und in der Lage sein, das messbare Ergebnis ihrer Anlagen zu quantifizieren. iShares verfolgt einen fundierten und konsequenten Ansatz, wenn es darum geht, die Qualität und Genauigkeit der ESG-Daten der Indizes zu bewerten, die unsere Produkte nachbilden – egal ob es um neue oder bereits vorhandene Produkte geht.

TRANSPARENZ, KONSISTENZ ...

2020 nahm BlackRock 1.200 Nachhaltigkeitskennzahlen in sein Risiko- und Portfoliomanagementsystem Aladdin® auf und schloss Datenpartnerschaften mit Sustainalytics, Refinitiv und Rhodium, um sich ein besseres Bild von ESG- und physischen Klimarisiken machen zu können.5 Diese Daten fließen sowohl in unsere Risikomanagementplattform als auch in unseren gesamten Anlageprozess ein, vom Research über den Portfolioaufbau und die Modellierung bis hin zu Risikomanagement und Berichterstattung. Unser Risk and Quantitative Analysis Team kann die in Aladdin® bereitgestellten ESG-Daten nutzen, um zu überprüfen, wie sich Indexfonds aus ESG-Sicht im Vergleich zu ihren Benchmarks entwickeln. 

Risiko: Unternehmenseigene Technologieplattformen können zwar dabei helfen, Risiken zu steuern, doch sie können sie nicht beseitigen.

Samantha Tortora, Global Head of Aladdin Sustainability bei BlackRock

Wir legen großen Wert auf Transparenz. Darum finden Sie zu jedem unserer nachhaltigen iShares ETFs auf iShares.com eine Zusammenstellung relevanter ESG-Daten. So können Sie unsere ETFs miteinander vergleichen.

… UND ERFAHRUNG MIT NACHHALTIGEN ANLAGEN

Das Portfoliomanagementteam von BlackRock verwendet die von Aladdin® bereitgestellten ESG-Daten, um die Positionen, die wir in unseren nachhaltigen Produkten halten, auf Emittentenebene zu bewerten, Veränderungen zu verfolgen und künftige Entwicklungen bei unseren Referenzindizes zu prognostizieren. Aladdin® ermöglicht es uns zudem, neben den traditionellen Risiko- und Renditefaktoren auch diese ESG-Daten und die historischen Auswirkungen auf die Wertentwicklung von iShares ETFs in den Blick zu nehmen. Wir können anhand historischer Daten zeigen, wie ein nachhaltiger iShares Fonds sowohl die finanziellen Renditen als auch das nachhaltige Ergebnis beeinflusst.

Bei BlackRock spielen Analyse und Interpretation von ESG-Daten in allen Unternehmensbereichen eine wichtige Rolle. Wir arbeiten mit Datenanbietern zusammen, um diese Kennzahlen zu optimieren. Wir bieten Ihnen Transparenz, damit Sie frei auf diese Daten zugreifen und ein Verständnis dafür entwickeln können. Und wir tragen dazu bei, die Standardisierung in der gesamten Branche voranzutreiben und somit Konsistenz und Transparenz für alle Anleger zu schaffen.

Risiko: Die hierin aufgeführten Erwägungen zu den Aspekten Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) können sich darauf auswirken, in welche Unternehmen oder Branchen ein Investmentteam jeweils anlegt. Die Ergebnisse können anders ausfallen als bei Portfolios, deren Anlageprozess keine vergleichbaren ESG-Erwägungen vorsieht.

2020 wurden 1.200 Nachhaltigkeitskennzahlen in Aladdin aufgenommen.

2020 wurden 1.200 Nachhaltigkeitskennzahlen in Aladdin aufgenommen, um ESG- und physische Klimarisiken besser zu verstehen.

Quelle: BlackRock Portfolio Analysis and Solutions (EMEA), 1. Januar 2019 – 31. Dezember 2020.


ESG-DATEN NACHHALTIGER INDIZES VERGLEICHEN

Unser Index-Insights-Team bietet eine detaillierte Analyse von ETF-Indizes der gesamten Branche. Damit können Sie die Indizes nicht nur nach klassischen Faktoren, sondern auch anhand von ESG-Daten vergleichen. Unser iShares Vergleichstool zeigt Ihnen, wie unsere nachhaltigen Produkte abschneiden.

HERAUSFORDERUNG

Wie finde ich bei so vielen nachhaltigen Produkten den Nachhaltigkeitsfonds, der meinen Bedürfnissen entspricht?

WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

Unserer Meinung nach brauchen Anleger Klarheit, Auswahl und vor allem Qualität. Allein in Europa wurden 2021 branchenweit 48 Nachhaltigkeits-ETFs mit verschiedensten methodischen Ansätzen aufgelegt. Anleger müssen sich zwischen unglaublich vielen Produkten entscheiden.6 iShares kann Anlegern dabei helfen, sich im Nachhaltigkeitsuniversum zurechtzufinden und Produkte auszuwählen, die zu ihren finanziellen und nachhaltigkeitsbezogenen Anlagezielen passen.

KLARHEIT BEI DER AUSWAHL NACHHALTIGER ANLAGEN

Wir wissen, dass Anleger bei der Wahl eines nachhaltigen Produkts Klarheit brauchen. An diesem Punkt setzen wir an. Mit dem Rahmen für nachhaltiges Investieren von BlackRock können Anleger iShares ETFs und Indexfonds finden, die ihren Anlage- und Nachhaltigkeitszielen entsprechen. Dafür ordnen wir iShares ETFs und Indexprodukte nach vier Ansätzen für nachhaltiges Investieren.

Risiko: Diese Informationen dürfen nicht als Research, Anlageberatung oder Empfehlung in Bezug auf Produkte, Strategien oder ein bestimmtes Wertpapier verstanden werden. Sie dienen lediglich Veranschaulichungs- und Informationszwecken und können Änderungen unterliegen. Die Informationen wurden nicht von einer Regulierungs- oder Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt.
Die hierin aufgeführten Erwägungen zu den Aspekten Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) können sich darauf auswirken, in welche Unternehmen oder Branchen ein Investmentteam jeweils anlegt. Die Ergebnisse können anders ausfallen als bei Portfolios, deren Anlageprozess keine vergleichbaren ESG-Erwägungen vorsieht.

Sie können aus einer umfassenden Palette nachhaltiger Bausteine aus verschiedenen Anlageklassen und mit unterschiedlichen nachhaltigen Ansätzen auswählen, um die Produkte zu finden, die Ihren Portfolioanforderungen entsprechen.

Icon Screened Funds

Screened

Fonds, die darauf abzielen, Indizes abzubilden, die bestimmte Geschäftsfelder ausschließen.

Icon ESG Broad Funds

ESG Broad

Fonds mit konkretem ESG-Ziel, das gegebenenfalls ein gezieltes messbares ESG-Ergebnis beinhaltet.

Icon ESG Thematic Funds

ESG Thematic

Fonds mit Ausrichtung auf ein bestimmtes Thema in puncto Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

Icon Impact Funds

Impact

Fonds, die neben einer finanziellen Rendite auf messbare nachhaltige Ergebnisse abzielen.

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach nachhaltigen Anlagemöglichkeiten? Mit dem iShares Produktfinder können Sie unsere ETFs nach nachhaltigen Anlagemöglichkeiten filtern. Das Tool enthält ESG-Kennzahlen (ESG = Umwelt, Soziales und Unternehmensführung), sodass Sie über Ihre Auswahlfilter die Produkte finden können, die Ihren Anforderungen entsprechen.

AUSWAHL: GRÖSSTE UND BREITGEFÄCHERTSTE PRODUKTPALETTE

iShares bietet Ihnen eine Fülle an Optionen: Wir haben mehr nachhaltige ETFs an mehr europäischen Börsen registriert als jeder andere Anbieter und verwalten ein Vermögen von 50 Mrd. US-Dollar in 55 ETFs in Europa.7 Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen einheitlichen Ansatz auf das gesamte Portfolio anzuwenden, mit verschiedenen Optionen für nachhaltige Indexanlagen im Aktien- und Anleihenbereich über alle Sektoren hinweg, von Engagements mit Ausschlussfiltern bis hin zu Impact Investing.

Manuela Sperandeo, EMEA Head of Sustainable Indexing bei BlackRock

ANLEGER BRAUCHEN QUALITÄTSPRODUKTE

Anleger wollen Qualitätsprodukte, die mit neuen Vorschriften und dem raschen Wandel im Umfeld nachhaltiger Anlagen Schritt halten können. Nachhaltige iShares ETFs werden mit der gleichen Expertise, Sorgfalt und den gleichen hohen Standards entwickelt wie alle unsere Produkte.

Auf die Substanz kommt es an. Unsere globalen BlackRock Portfoliomanagementteams aus über 60 Aktien- und über 70 Anleihenexperten verwalten unsere nachhaltigen iShares ETFs.9 Bei BlackRock ist Nachhaltigkeit in den Anlageprozess integriert, und unsere Portfoliomanager sind Experten in Sachen Nachhaltigkeit. Sie nutzen die Möglichkeiten von Aladdin®, der globalen Risikomanagementplattform von BlackRock, um Fonds anhand zahlreicher Risikofaktoren und Nachhaltigkeitsaspekte zu analysieren.

Risiko: Unternehmenseigene Technologieplattformen können zwar dabei helfen, Risiken zu steuern, doch sie können sie nicht beseitigen.

130 Portfoliomanagern entwickeln und verwalten unsere nachhaltigen ETFs.

130 Portfoliomanager bringen ihre gebündelte Erfahrung und Expertise in die Entwicklung und Verwaltung unserer nachhaltigen ETFs ein.

Quelle: BlackRock, 30. Juni 2021.


Bei iShares treten wir im Namen unserer Kunden weltweit mit führenden Indexanbietern in Dialog und machen uns für die Interessen unserer Kunden stark. Dies tun wir, um neue innovative Indizes zu entwickeln und bereits vorhandene zu optimieren. All dies ist Teil der Verpflichtung, die wir als Unternehmen eingegangen sind. Unser Ansatz beim nachhaltigen Investieren ist dynamisch. Wir bleiben innovativ, um der Entwicklung im Bereich der nachhaltigen Indexanlagen, den sich ändernden Vorschriften sowie dem Feedback und den Erkenntnissen unserer Kunden Rechnung zu tragen.

HERAUSFORDERUNG

Wie integriere ich Klimafaktoren in mein Portfolio und wie messe ich die Wirkung?

WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

Der grundlegende Wandel hin zu nachhaltigen Investments schreitet schnell voran. Wenn sich neue Trends abzeichnen, wissen Anleger oft nicht, wie sich diese Trends in ihr nachhaltiges Portfolio integrieren lassen. iShares kann Ihnen dabei helfen, denn wir bieten Produkte an, die es Ihnen ermöglichen, Klimaaspekte in Ihr Portfolio einzubeziehen.

KLIMAWANDEL: EIN NEUER TREND

2020 erreichten die durch Naturkatastrophen verursachten Schäden mit geschätzten 120 Mrd. US-Dollar einen neuen Rekord.10 Die Neuausrichtung der Weltwirtschaft zur Bewältigung der Klimakrise wird erhebliche finanzielle Auswirkungen haben. Da sich die Zahl der Unternehmen, die über ihre Auswirkungen auf den Klimawandel berichten, in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt hat,11 sehen wir hier einen neuen Trend, der unserer Meinung nach anhalten wird. iShares geht daher beim klimabezogenen Anlegen neue Wege. Wir bei BlackRock vertreten die Auffassung, dass Klimarisiken auch Anlagerisiken sind. 2021 haben wir uns dazu verpflichtet, unseren Kunden ein umfassendes Spektrum an klimaorientierten Anlagemöglichkeiten zu bieten, darunter auch ETFs. 

Naturkatastrophen verursachten 2020 Schäden in Höhe von 120 Mrd. US-Dollar

2020 erreichten die durch Naturkatastrophen verursachten Schäden mit geschätzten 120 Mrd. US-Dollar einen neuen Rekord.

Quelle: MunichRe-NatCatService-Datenbank, Stand: 30. März 2021.


ANSÄTZE BEIM ANLEGEN MIT KLIMAFOKUS

Von breit angelegten Bausteinen bis hin zum gezielten Engagement – iShares bietet drei Ansätze beim Anlegen mit Klimafokus. So wollen wir Sie dabei unterstützen, sich in unserem Angebot zurechtzufinden und die für Sie passende Klimaoption auszuwählen.

Rahmen fürs Anlegen mit Klimafokus

Nur zur Veranschaulichung. Die obige Liste ist nicht erschöpfend, sondern zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, wie Anleger konkrete Klimaziele berücksichtigen können.


Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Hilfe von ETFs Klimaaspekte in Ihr Portfolio einbeziehen können.

DIE EU-VERORDNUNG ZU KLIMA-BENCHMARKS IM BLICK

Für Anleger, die dem Netto-Null-Ziel verpflichtet sind und den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft verfolgen oder ihre Portfolios an der EU-Verordnung zu Klima-Benchmarks (Paris-Aligned Benchmark, PAB) ausrichten wollen, hat iShares 2021 eine Reihe von Paris-Aligned Climate ETFs aufgelegt.

Mit diesen ETFs bietet iShares Bausteine, um Portfolios mit Aktien aus Industrieländern klimaorientiert umzuschichten.

HERAUSFORDERUNG

Wie kann ich sicherstellen, dass der Anbieter nachhaltiger Fonds meiner Wahl einen aktiven Dialog mit Unternehmen führt und damit die langfristige Wertschöpfung im Auge behält?

WIE iSHARES SIE UNTERSTÜTZEN KANN

BlackRock vertritt Anlegerinteressen mit dem Ziel, durch den aktiven Dialog mit Unternehmen langfristig Wert zu schaffen. Wir setzen uns im Namen unserer Kunden für eine solide Unternehmensführung und Geschäftsmodelle ein, die zu nachhaltigen, langfristigen finanziellen Renditen führen.

GLOBALE REICHWEITE UND LOKALE PRÄSENZ SIND GEFRAGT

BlackRock verfügt branchenweit über eines der größten und vielfältigsten globalen Investment-Stewardship-Teams.12 Wir betreiben zehn Niederlassungen weltweit und suchen vor Ort den Dialog mit Unternehmen. So sind wir besonders gut informiert und können regelmäßig mit Unternehmen ins Gespräch kommen, oftmals sogar in der jeweiligen Landessprache. BlackRock wurde mit dem Ziel gegründet, Anlagerisiken zu verstehen und für unsere Kunden zukunftsorientiert zu denken. Wir sind davon überzeugt, dass Klimarisiken auch Anlagerisiken sind. Unser Team haben wir so zusammengestellt, dass es den Dialog mit großen und kleinen Unternehmen in allen Stadien ihres Übergangs zu mehr Nachhaltigkeit aktiv unterstützen kann. Damit wollen wir dazu beitragen, die langfristigen Investments unserer Kunden aus finanzieller Sicht resilienter zu gestalten.

Weltkarte

UNSER TEAM IN ZAHLEN

Zahl 10

Standorte

Zahl 71

Märkte mit Stimmrechtsausübung

Zahl 65+

Teammitglieder

Quelle: BlackRock, 1. August 2021.

WERTZUWACHS AUF LANGE SICHT

Indexanlagen können langfristig für Wertzuwachs sorgen, da Indexfonds in der Regel so lange in eine Aktie investiert bleiben, wie sie im zugrunde liegenden Index enthalten ist – oftmals über viele Jahre hinweg. Da wir 90% der börsennotierten Aktien im Auftrag unserer Kunden in Indexfonds verwalten, ist das Investment-Stewardship-Team von BlackRock besonders wichtig für die Indexpositionen unserer Kunden - hier sind wir quasi Aktionäre auf Dauer. Mit unserem globalen Angebot an Indexprodukten decken wir nahezu jeden Bereich des Anlageuniversums ab.13

Sandy Boss, Global Head of Investment Stewardship bei BlackRock

AKTIVER DIALOG, STIMMRECHTSAUSÜBUNG UND TRANSPARENZ

Im Abstimmungsjahr 2020/21 hat BlackRock mit seinen Aktivitäten rund um den Dialog mit Portfoliounternehmen einen neuen Rekord aufgestellt. So kamen wir auf mehr als 3.650 Einzelkontakte bei über 2.300 Unternehmen. Wir führten mehr als 2.300 Gespräche zu Klimathemen, stimmten aufgrund potenzieller Klimarisiken in 319 Fällen gegen Unternehmen (rund 2% der Unternehmen weltweit) und unterstützten 64% der zur Abstimmung gestellten umweltbezogenen Aktionärsvorschläge.14

Grundlagen des Investment Stewardship bei BlackRock

  • Dialog mit Unternehmen: Dadurch machen wir uns ein Bild von der Unternehmensführung und den nachhaltigen Geschäftsmodellen, vermitteln unsere Ansichten und stellen sicher, dass die Unternehmen unsere Erwartungen verstehen.
  • Abstimmung im Interesse unserer Kunden: Damit signalisieren wir unsere Unterstützung für die Unternehmensführung oder die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens oder bringen unsere Bedenken zum Ausdruck. Wenn wir Bedenken haben, können wir gegen Vorschläge der Geschäftsführung beziehungsweise anderer Managementkreise oder für einen Vorschlag der Aktionäre stimmen. Unser Stimmrecht gegen die Geschäftsführung setzen wir häufiger ein, da wir so weltweit ein Zeichen setzen können.
  • Transparentes Vorgehen: Auf diese Art und Weise informieren wir Stakeholder darüber, was wir tun, um die langfristigen wirtschaftlichen Interessen unserer Kunden voranzubringen. Wir legen die Messlatte beim Thema Transparenz kontinuierlich höher, veröffentlichen umfassende Berichte, dokumentieren unsere Stimmrechtsausübung und aktualisieren regelmäßig unser Archiv mit Abstimmungsberichten..

Erfahren Sie mehr über unser Stewardship-Team und wie das Team bei verschiedenen Hauptversammlungen abgestimmt hat.

ABSTIMMUNGSSTATISTIK

Zahl 3650+

Einzelkontakte

35 Prozent

Unterstützte Aktionärsvorschläge (297 von 843)

42 Prozent

Hauptversammlungen, bei denen wir gegen das Management gestimmt haben*

Quelle: BlackRock, Institutional Shareholder Services (ISS). Daten vom 8. Juli 2021.
Bezogen am 8. Juli 2021, für den Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2021.
*Beinhaltet Enthaltungen und gibt den prozentualen Anteil der Hauptversammlungen an, auf denen wir bei einem oder mehreren Vorschlägen gegen das Management gestimmt haben. Siehe den Bericht „Pursuing long-term value for our clients“.

NACHHALTIGKEIT - MEHR ALS NUR EIN WORT

Entdecken Sie Ihren Weg zur Nachhaltigkeit mit unseren Artikeln und Insights.