Japanische Aktien für Ihr Kernportfolio

iShares bietet den einzigen ETF zur Replizierung des MSCI Japan IMI Index. Dabei handelt es sich, ausgehend von der Anzahl der Wertpapiere, um den am stärksten diversifizierten und am breitesten aufgestellten Japan-Fonds, der Anlegern zur Verfügung steht. Quelle: Morningstar.

Verlustrisiko. Alle Finanzanlagen sind mit einem gewissen Risiko verbunden. Daher werden der Wert der Anlage und der damit erzielte Ertrag schwanken, und der ursprüngliche Anlagebetrag kann nicht garantiert werden. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Angaben auf dieser Seite mit Stand zum 30. Juni 2018 richtig.

Warum Japanische Aktien-ETFs von iShares?

Größter
japanischer ETF
Der iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF ist auf Basis des verwalteten Vermögens der größte Japan-Aktien-ETF im OGAW-Universum.
Quelle: Morningstar.
Japan-Aktien-ETF mit
der höchsten Liquidität
Der iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF hat auf Basis des täglichen Handelsvolumens im zwölfmonatigen Durchschnitt (ADV) die höchste Handelsliquidität im Japan-ETF-OGAW-Universum.
Quelle: Bloomberg.
Der Japan-Aktien-ETF
mit der breitesten Streuung
Der iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF umfasst mehr Wertpapiere in einem breiteren Marktkapitalisierungsspektrum als jeder andere Japan-ETF im OGAW-Universum.
Quelle: Morningstar.

Entdecken Sie unsere Japanischen Aktien-ETFs

Alle genannten Fondsrisiken werden im Abschnitt „Risiken“ am Ende des Artikels ausführlich erläutert.
Der iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF bildet den japanischen Aktienmarkt originalgetreu nach und stellt ein Kernelement beim Aufbau eines Portfolios für Kunden dar, die ein wirklich breit gestreutes Engagement in Japan anstreben. Er ist der einzige MSCI Japan IMI-Fonds am Markt und auf Basis des verwalteten Vermögens und 12-Monats-ADV der größte und liquideste Japan-ETF.
Risiken: Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Schwellenländerrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko, Non-Investment-Grade-Risiko, mit kleineren Unternehmen verbundenes Risiko.
Click here for full explanation of fund risks
  • Engagement im Aktienmarkt der weltweit drittgrößten Volkswirtschaft
  • Durch ein Engagement am Gesamtmarkt wird gewährleistet, dass auch überraschende Wachstumschancen bei ansonsten oft übersehenen kleineren Unternehmen genutzt werden können
  • Einsatz als Core-Anlage im Portfolio zur Erzielung langfristigen Wachstums
Webseite des Fonds Download factsheet
Publikumsfonds
Kernelement für Kunden, die ein Engagement in japanischen Aktien ohne Small-Cap-Werte anstreben. Der iShares MSCI Japan UCITS ETF steht in einer Vielfalt währungsgesicherter Optionen zur Verfügung und eignet sich somit auch für Anleger, die zwar in Japan, aber nicht in der japanischen Währung engagiert sein möchten.
Risiken: Konzentrationsrisiko, Aktienrisiko, mit Japan verbundenes Risiko.
Click here for full explanation of fund risks
  • Engagement im Aktienmarkt der weltweit drittgrößten Volkswirtschaft
  • Umfassender Zugang zu über 300 Aktien mit hoher oder mittlerer Marktkapitalisierung aus allen Sektoren
  • Einsatz als Core-Anlage im Portfolio zur Erzielung langfristigen Wachstums
Webseite des Fonds Download factsheet
Währungsgesicherter
Publikumsfonds
Der iShares MSCI Japan ESG Screened UCITS ETF ist bestrebt, der Wertentwicklung eines Index aus japanischen Unternehmen zu folgen, welche diesbezüglich auf ein Engagement in Verbindung mit Thermalkohle, umstrittenen Waffen, Tabak und anderen kontroversen Branchen untersucht werden.
Risiken: Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko, Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken
Click here for full explanation of fund risks
  • Diversifiziertes Engagement in japanischen Unternehmen.
  • Es wird ein Engagement in Verbindung mit Thermalkohle, Waffen, Tabak und anderen kontroversen Branchen untersucht.
  • Zielorientierte Anlage. Verfolgung eines nachhaltigen Ansatzes zur Förderung des Wachstums.
Webseite des Fonds Download factsheet
ZU DEN JAPANISCHEN AKTIEN-ETFs
Aufbau eines nachhaltigen Kernportfolios
Investieren Sie für sich selbst und künftige Generationen mit nachhaltigen ETFs von iShares
Stephen Cohen, Head of EMEA iShares, darüber was den nächsten ETF Wachstumsschub in Europa auslöst
Der Markt befindet sich im Wandel – der Zugang zu ETFs wird für Privatanleger immer einfacher, während gleichzeitig für Berater verstärkt Anreize bestehen, kostengünstigere Produkte zu verkaufen. Erfahren Sie hier, warum BlackRock für die kommenden fünf Jahre eine Verdoppelung des ETF-Vermögens in Europa prognostiziert.

Erfahren Sie mehr über ETFs

Was ist ein ETF?
Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Risiken von iShares ETFs
Wie kauft man ETFs?
Auf diesen Plattformen und bei diesen Partnern können Sie iShares ETFs kaufen
Megatrends
Erfahren sie mehr über Megatrends: Zukunftsträchtige Anlagemöglichkeiten

Risks

Konzentrationsrisiko: Das Anlagerisiko konzentriert sich auf bestimmte Branchen, Länder, Währungen oder Unternehmen. Infolgedessen reagiert der Fonds empfindlicher auf lokale wirtschaftliche, marktspezifische, politische oder aufsichtsrechtliche Ereignisse..

Kontrahentenrisiko: Die Insolvenz von Unternehmen, die Dienstleistungen, wie die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten handeln, kann die Anteilsklasse Verlusten aussetzen..

Schwellenländerrisiko: Schwellenländer reagieren generell anfälliger auf wirtschaftliche oder politische Störungen als Industrieländer. Weitere Einflussfaktoren sind ein höheres „Liquiditätsrisiko“, Begrenzungen bei der Anlage in oder der Übertragung von Anlagewerten, ausfallende oder verzögerte Lieferung von Wertpapieren oder Zahlungen an den Fonds..

Aktienrisiko: Der Wert von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren unterliegt täglichen Schwankungen. Weitere Einflussfaktoren sind politische Entwicklungen, Wirtschaftsnachrichten, Unternehmensgewinne und wichtige Kapitalmaßnahmen..

Risiken in Verbindung mit Japan: Die japanische Wirtschaft ist anfällig für Umweltereignisse, und es können politische und wirtschaftliche Risiken bestehen. Fonds, die in Japan investieren, können diesen Risiken ausgesetzt sein und potenziell Verluste erleiden..

Liquiditätsrisiko: Geringere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, um Anlagen leicht zu verkaufen oder zu kaufen..

Non-Investment-Grade-Risiko: Anleihen ohne Investment Grade-Rating reagieren sensibler auf Veränderungen bei Zinssätzen und stellen ein höheres „Kreditrisiko“ dar als Anleihen mit höherem Rating..

Mit kleineren Unternehmen verbundene Risiken: Aktien kleinerer Unternehmen werden in der Regel in geringeren Volumina gehandelt und sind stärkeren Kursschwankungen ausgesetzt als größere Unternehmen.

Ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende (ESG) Risiken: Die Bewertung der Performance eines Emittenten nach ESG-Kriterien im Referenzindex soll relativ zu den Standards seiner Wettbewerber erfolgen. Der Ausschluss eines Titels erfolgt (außer bei Herstellern kontroverser Waffen) nicht auf Basis einer ethischen Beurteilung einer Branche/eines Sektors. Bevor Anleger in den Fonds investieren, sollten sie daher prüfen, ob das Vorgehen des Indexanbieters beim ESG-Screening ihren persönlichen ethischen Anforderungen entspricht.

Zurück zu den Produktinformationen