GRUNDLAGEN ZU INDIZES

Was ist ein Index?

Ein Index ist eine Sammlung von Wertpapieren, die einen bestimmten Markt bzw. ein bestimmtes Marktsegment repräsentieren soll. Die einzelnen Positionen in einem Index werden als Bestandteile bezeichnet.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Index ein theoretisches Konzept ist.

Ein Index kann so breit sein wie der gesamte US-Aktienmarkt (der iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE) hat 600 Positionen im Fonds) oder so schmal wie ein einzelnes Land oder eine einzelne Branche (der iShares ATX UCITS ETF (DE) hat nur 20 Positionen im Fonds).

Indizes können so erstellt sein, dass sie verschiedene Stile, Grössen, Branchen, Laufzeiten oder geografische Standorte abbilden.

 


Wie sich Indizes voneinander unterscheiden

Ein Anleger, der Zugang zu einem bestimmten Markt oder einer Marktbranche wünscht, hat unter Umständen die Auswahl unter mehr als einem Dutzend verschiedener Indizes.

Jeder Index hat seine eigene Methodik (d.h. Vorschriften darüber, was der Index umfasst), die vom jeweiligen Indexanbieter festgelegt wird.

Üblich sind folgende Methodiken für Aktienindizes: Anzahl der Bestandteile, Kapitalisierung, Stil und Branchenzusammensetzungen.

 


Indexabbildung im Vergleich zu aktivem Investment

Die meisten ETFs sind indexabbildende Fonds. Dies bedeutet, dass sie die Wertentwicklung eines spezifischen Marktes replizieren. Die Indexabbildung unterscheidet sich vom aktiven Investment, bei der der Fondsmanager eine bessere Wertentwicklung als der Markt anstrebt.

Indexabbildende Fonds sind in der Regel mit niedrigeren Kosten verbunden als aktiv gemanagte Fonds, da ihr Ziel genau darin besteht, die Wertentwicklung des Index zu erreichen. Aktive Fonds berechnen höhere Kosten für die Möglichkeit - jedoch nicht die Gewissheit - einer Outperformance der Benchmark. Nach Berücksichtigung dieser Gebühren sind aktiv gemanagte Fonds häufig nicht in der Lage, ihre Benchmark zu schlagen.

Beide Investmentansätze haben ihre Vorteile. In vielen Fällen werden mit einer Mischung beider Vorgehensweisen die besten Ergebnisse erzielt.