MEHR ÜBER UNSER ANGEBOT ERFAHREN

Am stark fragmentierten Obligationenmarkt bieten Indexstrategien einen standardisierten, direkten Zugang, indem sie effiziente Bausteine bereitstellen, welche die Diversifikation im Kern eines Obligationenportfolios erhöhen können.

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die damit erzielten Erträge können ebenso gut sinken wie steigen und sind nicht garantiert. Es besteht deshalb die Möglichkeit, dass ein Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurückerhält.

Sind Sie ein professioneller Investor? Klicken Sie hier.

ZU DEN OBLIGATIONENFONDS

OBLIGATIONENFONDS VON iSHARES

(Grösste iShares-Fonds pro Bereich nach verwaltetem Vermögen, per 30. September 2020)

UNTERNEHMENSOBLIGATIONEN

Anleger brauchen effiziente Bausteine, die präzisen Zugang zu Teilen des Obligationenmarktes bieten, so zum Beispiel zu verschiedenen Segmenten des Marktes für Unternehmensobligationen.

STAATSOBLIGATIONEN

Anleger brauchen breit aufgestellte, effiziente Bausteine, die den Kern ihres Obligationenportfolios diversifizieren können.

BAUSTEINE FÜR DEN KERN DES PORTFOLIOS

Anleger brauchen breit aufgestellte, effiziente Bausteine, um den Kern ihres Obligationenportfolios zu diversifizieren.

NACHHALTIG

Anleger brauchen einen transparenten, skalierbaren Ansatz, um ihr Obligationenportfolio auf Nachhaltigkeit auszurichten.

ZUGANG ZU SCHWELLENLÄNDERN

Anleger brauchen effiziente Bausteine, um in Schwellenländer investieren zu können.

Anteilsklassen mit Absicherung in verschiedenen Währungen verfügbar.

Risiko: Diversifikation und Portfoliostrukturierung schützen Sie möglicherweise nicht völlig gegenüber Marktrisiken. Diese Informationen sind nicht als Anlageberatung oder Empfehlung in Bezug auf irgendwelche Produkte oder Strategien aufzufassen. Die in diesem Dokument angesprochenen ökologischen, sozialen und die Unternehmensführung betreffenden („ESG“) Erwägungen können gegebenenfalls die Entscheidung eines Anlageteams über Anlagen in bestimmte Unternehmen oder Branchen beeinflussen. Die Ergebnisse können sich von Portfolios unterscheiden, die in ihrem Anlageprozess keine ähnlichen ESG-Kriterien berücksichtigen. Schwellenländeranlagen unterliegen in der Regel einem höheren Investmentrisiko als Anlagen in Industrieländern. Der Wert dieser Anlagen ist somit durch eine grössere Unberechenbarkeit geprägt und kann stärkeren Schwankungen unterliegen.

WARUM iSHARES ETFs BEI OBLIGATIONEN?

Schlüssel

Breites Angebot, umfassender Marktzugang

iShares hat die grösste Palette an UCITS-Obligationen-ETFs: Über 90 Fonds bieten Zugang zu praktisch allen Bereichen des Obligationenmarktes.*

Diamant

Produktqualität

iShares ETFs verfolgen ihre Indizes präzise und sind die liquidesten UCITS-ETFs in Europa. Strikte Prozesse beim Aufbau der Produkte und der Indexauswahl gewährleisten eine konstant hohe Qualität.*

Person

Echte Partnerschaft

Wir bieten weltweit führende Services bei Wertpapierhandel und Portfoliokonstruktion, ausserdem Portfolioanalysen und-lösungen sowie Modell-Portfolios.

*Quelle: BlackRock, Bloomberg, per 31. August 2020.

Risiko: Zwei wesentliche Risiken, die eine Investition in Obligationen birgt, sind das Zins- und das Ausfallrisiko. Steigende Zinsen gehen in der Regel mit einem entsprechenden Rückgang des Marktwerts einer Obligation einher. Das Ausfallrisiko bezieht sich auf die Möglichkeit, dass der Obligationenemittent nicht in der Lage ist, die Kapitalsumme zurückzuzahlen oder die Obligation zu verzinsen. Es gibt keine Garantie, dass ein positives Anlageergebnis erzielt wird.