Skip to content

iShares Smart Beta: Regelbasiertes, smartes Anlegen mit ETFs

Smart Beta bietet Anlegern die Möglichkeit, über ein einfaches und transparentes Anlageinstrument auf Faktoren zuzugreifen.

Was ist Smart Beta?

Faktoren auf einen Blick

  • Alle Portfolios enthalten Faktoren.
  • Faktoren sind nichts Neues. Akademische Untersuchungen haben seit den 1930er Jahren systematisch Faktoren als Renditetreiber innerhalb und unter den Anlageklassen, aber auch unter Märkten und Ländern identifiziert. Wussten Sie, dass 6 Nobelpreise für die Erforschung von Faktoren vergeben wurden?1,2
  • Neu ist hingegen, die Art und Weise unseres Zugangs zu diesen Anlageideen, etwa über Smart-Beta-ETFs (börsengehandelte Fonds). Smart-Beta-ETFs bieten Anlegern die Möglichkeit, über ein einfaches und transparentes Anlageinstrument auf Faktoren zuzugreifen.

1Quelle: Nobel Prize. Die Nobelpreise wurden 1970, 1981, 1990, 1997, 2013 und 2017 vergeben. Der Wert von Anlagen kann fallen oder steigen.

Wie man Smart Beta nutzen kann

  • Suche nach geringer Volatilität: Minimum-Volatility-ETFs bieten Anlegern die Möglichkeit, weiter in vollem Umfang in den Aktienmarkt zu investieren, jedoch mit geringerer Volatilität als beim Gesamtmarkt.
  • Suche nach höherer Rendite: Single- oder Multifactor-ETFs bieten Anlegern Zugang zu Faktoren, die mit einer besseren langfristigen Wertentwicklung verknüpft sind.

Erfahren Sie mehr über iShares Smart Beta ETFs

Single factor smart beta ETFs
Single factor
Multifactor smart beta ETFs
Multifactor
Minimum volatility smart beta ETFs
Minimum Volatility
Smart-Beta-StrategieWorum geht es?Produkte
Minimum Volatility Zielt auf Aktien mit unterdurchschnittlicher Volatilität. MVOL, SPLV, EMLV, MVEU
Multifactor Sucht nach einer diversifizierten Investition in eine Vielzahl von Faktoren, welche als Treiber einer langfristigen Wertentwicklung identifiziert wurden: Dynamik, Qualität, Grösse und Wert. IFSW, IFSU, IFSE
Single Factor Ziel ist das Engagement in Bezug auf einen Faktor, der langfristiger Renditetreiber ist, wie etwa Dynamik, Qualität, Grösse und Wert. IWVL, IUVL, IWMO, IWQU, IWSZ

Alle Smart-Beta-ETFs ansehen

Minimum-Volatility-ETFs

Diese Fonds sollten, absolut gesehen, nicht als risikoarm betrachtet werden und sind möglicherweise nicht für vorsichtige Anleger geeignet. Die Indizes, die diese Fonds nachbilden, wurden erstellt, um Risiken zu reduzieren. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sie ein vorsichtigeres Risikoniveau erreichen als ihr jeweiliger Hauptaktienmarktindex.

ETFs mit Faktorfokussierung

Indizes mit Faktorfokussierung sind weniger diversifiziert als ihr übergeordneter Index, weil sie überwiegend einem einzelnen Faktor ausgesetzt sind und nicht verschiedenen Faktoren wie bei den meisten Indizes. Daher sind sie faktorbezogenen Marktbewegungen stärker ausgesetzt. Anleger sollten diesen Fonds als Teil einer breiter angelegten Anlagestrategie in Betracht ziehen.

Risiko für Ihr Kapital. Der Wert von Anlagen und die Anlageerträge können ebenso gut fallen wie steigen und sind nicht garantiert. Möglicherweise erhalten Sie nicht den vollen ursprünglich angelegten Betrag zurück.

MKTG0918E-608112-1887632

Erfahren Sie mehr über Anwendungsbeispiele von Smart Beta