OBLIGATIONEN ALS ERSATZ FÜR DERIVATE

Fallbeispiele dienen nur zur Veranschaulichung. Sie geben keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Erfahrungswerte und sollten nicht als Beratung oder Empfehlung aufgefasst werden.

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

DER KÄUFER

Eine Pensionskasse nutzt Obligationen-ETFs anstelle von CDS-Indizes.

DER HINTERGRUND

Die Pensionskasse wollte sich taktisch in EUR-denominierten Unternehmensobligationen positionieren. Angesichts der Volatilität an den Märkten im Februar und März 2020 hielt sie nach einem liquiden Instrument Ausschau, das es ihr ermöglichte, taktisch zu agieren und gleichzeitig ein breites, diversifiziertes Engagement im Einklang mit ihrer Benchmark zu erreichen.

DIE HERAUSFORDERUNG

Bei Unternehmensobligationen nutzen Investoren häufig CDS-Indizes, um kurzfristige taktische Einschätzungen auszudrücken. Dies, weil in der Vergangenheit CDS-Instrumente im Vergleich zu ETFs in der Regel zusätzliche Liquiditätsvorteile boten.

DER ETF-ANSATZ

Da sich die Basis zwischen Cash Bonds und CDS während des Ausverkaufs im März ausweitete, sahen ETFs auf Relative-Value-Basis attraktiv aus. Darüber hinaus suchte der Investor nach einem Instrument, das eine ähnliche Verteilung in Bezug auf Sektoren und Qualität aufwies wie sein Obligationenportfolio. Die Transaktion im Unternehmensobligationen-ETF betrug insgesamt 230 Mio. EUR.

ETF- und Derivate-Spreads als Signal
Spread zwischen dem iTraxx Europe Index und dem Index des iShares Corporate Bond UCITS ETF (Bp.)

Chart zum Risikoaufschlag

Quelle: BlackRock, Bloomberg (Stand: 30. Mai 2020). Der Index des iShares Corporate Bond UCITS ETF (IEAC) ist der Bloomberg Barclays Euro Corporate Bond Index.

Der Index des iShares Corporate Bond UCITS ETF wurde gewählt, weil es sich um einen breiten Index handelt, der repräsentativ für den Markt der Euro-Unternehmensobligationen ist. Der iTraxx Europe wurde gewählt, weil er Credit-Default-Swap-Index Euro-Unternehmen abdeckt. Das Diagramm soll die Unterschiede zwischen den beiden Indizes aufzeigen (dies zeigt die «Basis»), um zu verdeutlichen, wie sich Cash-Bond-Indizes von Credit-Default-Swap-Indizes unterscheiden.

Relative Qualitätsgewichtung (%) im Bloomberg Barclays Euro Corporate Bond Index vs. MAIN

Vergleichschart

Quelle: BlackRock, Bloomberg, Stand: 30. Mai 2020. Der Index des iShares Corporate Bond UCITS ETF ist der Bloomberg Barclays Euro Corporate Bond Index.

Relative Sektorgewichtung (%) des Bloomberg Barclays Euro Corporate Bond Index und des iTraxx Europe

Vergleichschart

Quelle: BlackRock, Bloomberg, Stand: 30. Mai 2020. Der Index des iShares Corporate Bond UCITS ETF ist der Bloomberg Barclays Euro Corporate Bond Index.

Dieses Material darf nicht als Prognose, Research oder Anlageberatung aufgefasst werden. Es handelt sich nicht um eine Empfehlung, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten jeglicher Art oder zur Auswahl einer Anlagestrategie. Die hier dargelegten Meinungen beruhen auf dem Stand per 13. Oktober 2020 und können sich verändern, da sich die Voraussetzungen, die ihnen zugrunde liegen, im Laufe der Zeit wandeln können.

WIE WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN

Von Fallstudien bis hin zum vollständigen Outsourcing – entdecken Sie, wie unsere Portfoliostrategien frischen Wind in Ihr Portfolio bringen können.

PORTFOLIOLÖSUNGEN ERKUNDEN